Mehr Neues aus der Forschung

Hier finden Sie weitere Berichte über interessante psychologische Forschungsbefunde:


Gratis-Therapie zur Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit

Stellen Sie sich eine Therapie vor, die ihre geistige Leistungsfähigkeit steigert, keine Nebenwirkungen hat, einfach zugänglich ist und dazu noch gratis. Möglicherweise denken Sie nun an die Sudoku-Beilage in Ihrer Tageszeitung. Es ist jedoch eine wesentlich natürlichere «Therapie» gemeint,… [mehr]


Sag' mir, mit wem du isst, und ich sag' dir, was du bestellst!

Mit wem wir zusammen essen beeinflusst, was wir bestellen: Frauen, die mit einem Mann zusammen essen, bestellen ein Gericht mit weniger Kalorien als Frauen, die mit einer anderen Frau ihre Mahlzeit einnehmen… [mehr]


Wird die Schweizer Nationalmannschaft 2010 in Südafrika Fussballweltmeister?

Im Tierreich ist eine rote Färbung unter anderem abhängig von dem Sexual-Hormon Testosteron. Testosteron beeinflusst – und das nicht nur im Tierreich – auch solche «typisch männlichen« Eigenschaften wie ein dominantes und aggressives Verhalten… [mehr]


Alltagsstress ist schlecht für die Ehezufriedenheit

Auch wenn viele Paare allgemein glücklich mit ihrer Partnerschaft und ihren jeweiligen Partnern sind, erleben doch die meisten Beziehungen Höhen und Tiefen. Stellen Sie Sich vor, Sie ärgern sich beim gemeinsamen Abendessen über ihren Partner... [mehr]


Sexuelles Risikoverhalten in Anbetracht des Todes

«Männer sind risikofreudiger als Frauen.» – «Männer haben im Leben mehr Sex und mehr Sexualpartner als Frauen.» – «Wenn ich daran denke, dass ich sowieso einmal sterben werde, gehe ich eher ein Risiko ein.» Diese Aussagen sind in der Gesellschaft bekannt und weit verbreitet... [mehr]


Joystick und emotionale Gesichter

Ob sich Personen an etwas Erwünschtes annähern oder etwas Unerwünschtes vermeiden wollen, gehört zu den grundlegenden Unterscheidungen in der Motivationspsychologie. So kann man auch in zwischenmenschlichen Beziehungen entweder Annäherung suchen (Annäherungsmotivation) oder Ablehnung vermeiden (Vermeidungsmotivation)... [mehr]


«Nur wer die Sehnsucht kennt...!»

Jeder Mensch kennt das bittersüsse Gefühl der Sehnsucht. Sehnsucht ist ein Ziehen in der Brust, es schmerzt, aber Sehnsucht ist auch ein schönes Schwelgen in den Vorstellungen von dem grossen Glück. Erstaunlicherweise hat die Psychologie dieses komplexe Phänomen bisher weitgehend ausgespart... [mehr]


Ich will exklusiv sein!

Vielleicht kommt Ihnen die Situation vertraut vor: Sie sind auf einer Party und ein attraktiver Mann flirtet mit fast allen anwesenden Frauen... [mehr]


Spieglein, Spieglein an der Wand…! Bin ich so schön, wie mich mein Partner findet?

Ehe- oder Lebenspartner sind in ihrer Attraktivität oft vergleichbar. Das Forscherteam um Professor Lee von der Columbia Universität in New York fragte sich, wie dieses Phänomen entsteht… [mehr]


Warum Fritz frische Fische fischt

Heissen Sie zufällig Bernhard und kommen aus Bern? Oder ist Ihr Name Inga und Sie sind von Beruf Ingenieurin? Beides ist vielleicht kein reiner Zufall, sondern lässt sich auf ein interessantes psychologischen Phänomen zurückführen… [mehr]