Fiona Mahler

Fiona Mahler, MSc

Doktorandin

Webseiten Administratorin

Tel.: +41 44 266 84 51

fiona.mahler@kispi.uzh.ch

Projekt

  • Risikofaktoren einer schlechten metabolischen Kontrolle bei Typ 1 Diabetes und Evaluation eines Screening-Instrumentes zur frühen Identifikation von Kindern und Jugendlichen mit einem ungünstigen Krankheitsverlauf

Publikationen

  • Walther, A., Mahler, F., Debelak, R., & Ehlert, U. (2017). Psychobiological Protective Factors Modifying the Association Between Age and Sexual Health in Men: Findings From the Men’s Health 40+ Study. American Journal of Men’s Health. http://journals.sagepub.com/doi/full/10.1177/1557988316689238
  • Aeppli, T. R., Mahler, F. L., & Konrad, D. (2019). Future glycemic control of children diagnosed with type 1 diabetes mellitus at toddler and preschool/school age. Journal of Pediatric Endocrinology and Metabolism. https://doi.org/10.1515/jpem-2019-0152

Vorträge

  • Mahler, F., Konrad, D., & Landolt, M.A. (06.11.2019). Haarkortisol als Risikofaktor für eine schlechte metabolische Kontrolle in pädiatrischen Patienten mit Typ 1 Diabetes. 4. Symposium Kompetenzzentrum für Psychische Gesundheit (CCMH), Zürich, Schweiz.
  • Mahler, F., Konrad, D., & Landolt, M.A. (24.10.2019). Hair-cortisol as risk factor of poor metabolic control in pediatric patients with type 1 diabetes. 9. Retreat des Forschungszentrums für das Kind (FZK/CRC), Horgen, Schweiz. 
  • Mahler, F., Konrad, D., & Landolt, M.A. (07.09.2019). Hair-cortisol as risk factor of poor metabolic control in pediatric patients with type 1 diabetes. 33th Annual Conference of the European Health Psychology Society (EHPS), Dubrovnik, Kroatien.

Errungenschaften

  • 2019: GRC Travel Grant. Graduate Campus, Universität Zürich.

  • 2019: FZK-Nachwuchs-Grant. Forschungszentrum für das Kind, Universitäts-Kinderspital Zürich.

Curriculum vitae

Ausbildung

  • Seit 09.2018: Master of Advanced Studies (MAS) in Kinder- & Jugendpsychotherapie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  • Seit 10.2017: Promotion am Kinderspital Zürich, Projekt “Risikofaktoren einer schlechten metabolischen Kontrolle bei Typ 1 Diabetes und Evaluation eines Screening-Instrumentes zur frühen Identifikation von Kindern und Jugendlichen mit einem ungünstigen Krankheitsverlauf“, Universität Zürich (Prof. Dr. Markus Landolt)
  • 2016: Master of Science in Psychologie; Schwerpunkt: Klinische und Gesundheitspsychologie, Nebenfach: Religionswissenschaft; Universität Zürich
  • 2013: Bachelor of Science in Psychologie, Nebenfach: Religionswissenschaft; Universität Zürich

 

Arbeitserfahrung

  • 02.2020-03.2020: Forschungsaufenthalt, Katholische Universität (KU) Leuven, Belgien (Prof. Dr. Koen Luyckx)
  • Seit 10.2017: Doktorandin und klinische Psychologin, Universitäts-Kinderspital Zürich
  • 04.2017-09.2017: Weiterbildung ABA-Co-Therapeutin; Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK); Klinik für Kinder- & Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP); Autismus-Stelle
  • 02.2016-08.2017: Hilfsassistentin; Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK); Klinik für Kinder- & Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP); Abteilung Klinische Forschung/ Neuropsychologie (PD Dr. Renate Drechsler)
  • 10.2014-03.2015: Psychologiepraktikantin; Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK); Zentrum für Soziale Psychiatrie; Kriseninterventionszentrum (KIZ)
  • 10.2013-06.2014: Hilfsassistentin; Universität Bern; Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie (Prof. Dr. grosse Holtforth)
  • 02.2013-12.2013: Forschungspraktikantin; Universität Zürich; Abteilung Psychotherapie Affektiver Störungen (Prof. Dr. grosse Holtforth)
  • 09.2011-04.2013:  Mentorin; Asylorganisation Zürich (AOZ); Projekt „Future Kids“