Lasse Bartels

Lasse Bartels, MSc

Doktorand

Tel.: +41 44 266 84 50

Fax.: +41 44 266 79 97

lasse.bartels@kispi.uzh.ch

Projekt

Wie bewältigen Familien die Krebserkrankung eines Kindes? Eine Längsschnittstudie zum Einfluss des Wir-Gefühls auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität krebskranker Kinder

Publikationen

Bartels, L., Gutermann, J., & Goldbeck, L. (in press). Zehn Jahre Spezielle Psychotraumatherapie und Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen: Eine Evaluation der DeGPT-Curricula. Trauma & Gewalt.

Bartels, L., Berliner, L., Holt, T., Jensen, T., Jungbluth, N., Plener, P., Risch, E., Rojas, R., Rosner, R., & Sachser, C. (2019). The importance of the DSM-5 posttraumatic stress disorder symptoms of cognitions mood in traumatized children and adolescents: two network approaches. Journal of Child Psychology and Psychiatry, 60(5), 545-554. doi:10.1111/jcpp.13009

 

Vorträge

Bartels, L., Berliner, L., Holt, T., Jensen, T., Jungbluth, N., Plener, P., Risch, E., Rojas, R., & Sachser, C. (14 Juni 2019). The Network Approach to mental disorders and ist application explained by a study of posttraumatic stress symptoms in children and adolescents. 16th Conference of the European Society of Traumatic Stress Studies, Rotterdam, Niederlanden.

Bartels, L., Gutermann, J., & Goldbeck, L. (14 Juni 2019). 10 Years Special Psychotrauma Therapy and Special Psychotrauma Therapy with Children and Adolescents: An Evaluation of the German Speaking Society of Psychotraumatology (DeGPT) Training Programs. 16th Conference of the European Society of Traumatic Stress Studies, Rotterdam, Niederlanden.

Bartels, L. & Sachser, C. (2. März 2018).  Symptome der Posttraumatischen Belastungsstörung nach DSM-5 in einer Stichprobe von traumatisierten Kindern und Jugendlichen. Ein Netzwerkansatz. 20. Jahrestagung der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT), Dresden, Deutschland.

 

Poster

Bartels, L. & Landolt M. A. (November, 2019). KidTrauma: A website and mobile app for parents of traumatized children and adolescents. 4. Symposium des Competence Center for Mental Health (CCMH), Zürich, Schweiz.

Bartels, L. & Landolt, M. A. (October, 2018). The Acute Traumatic Stress Symptom Network Structure in Young Children. 9. FZK/CRC Retreat des Universitäts-Kinderspital Zürich, Forschungszentrum für das Kind, Zurich, Schweiz.

 

Curriculum vitae

Ausbildung

  • Seit 10.2018: Universität Zürich, Kinderspital Zürich, Promotion, Projekt "Wie bewältigen Familien die Krebserkrankung eines Kindes? Eine Längsschnittstudie zum Einfluss des Wir-Gefühls auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität krebskranker Kinder" (Prof. Dr. Markus Landolt)
  • 2018: Universität Ulm, Master of Science in Psychologie, Schwerpunkt: Klinische und Gesundheitspsychologie
  • 2016: Universität Ulm, Bachelor of Science in Psychologie

 

Arbeitserfahrung & Praktika

  • 04.2015 - 08.2018: Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie, Sektion Psychotherapieforschung und Verhaltenstherapie: Wissenschaftliche Hilfskraft (Prof. Dr. Lutz Goldbeck)
  • 01.2018 - 07.2018: Einsteinpraxis, Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Praktikum, Ulm
  • 10.2015 - 03.2016: Praxis Libal, Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Praktikum, Ulm