Masterstudium

Das Master-Hauptfachprogramm Psychologie ist ein Monofach. Es umfasst 120 ECTS Credits und dauert nach Regelcurriculum
4 Semester. Aktuell gibt es für das Studium im Master-Hauptfachprogramm Psychologie keine Studienzeitbegrenzung. Voraussetzung für das Masterstudium in Psychologie ist ein Bachelorabschluss in Psychologie. Es schliesst mit dem Titel «Master of Science in Psychologie» ab, ist berufsqualifizierend und berechtigt zum Tragen der Berufsbezeichnung «Psychologin» bzw. «Psychologe».

Hinweis: Diese und die folgenden Seiten beschreiben Aufbau und Inhalt des Master-Hauptfachprogramms Psychologie (120 ECTS Credits). Für Informationen zu administrativen Angelegenheiten zum Psychologiestudium konsultieren Sie bitte die Seite Rund ums Studium, allgemeine Informationen zum Psychologiestudium und zu den Voraussetzungen dafür finden Sie auf der Seite Studieninteressierte.

Das Masterstudium ist flexibel strukturiert und bietet bei den meisten Modulen vielfältige Wahlmöglichkeiten. Am Psychologischen Institut gibt es drei Studienschwerpunkte, aus deren Lehrangebot die Studierenden ihr individuelles Studienprofil zusammenstellen können (siehe Create your own profile).

Das Masterstudium kann sowohl im Herbst- als auch im Frühjahrssemester begonnen werden. Bitte beachten Sie, dass aufgrund des zwischen dem Frühjahrs- und Herbstsemester variierenden Modulangebots ein Studienbeginn im Frühjahrssemester zu einer Verlängerung des Studiums führen kann.
 

Klicken Sie auf ein Modul für weitere Informationen.



Hier können Sie das Regelcurriculum zum Master-Hauptfachprogramm Psychologie herunterladen:

Regelcurriculum zum Master-Hauptfach (120 ECTS Credits) (JPG, 580 KB)

Die Studienordnung des Psychologischen Instituts finden sie unter Reglemente.



Haben Sie nach dem Durchlesen der Webseiten und der Studienordnung noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Studienberatung per Kontaktformular.


Informationsstand: 1. Juli 2016