Target - Richtige Ziele finden und erreichen

Projektleitung: PD. Dr. phil. Jens Gaab
Projektmitarbeiter: can. lic. phil. Sophia Underberg
Projektlaufszeit: 2006-2007

Warum sind Ziele wichtig?
Ziele geben den eigenen Bemühungen eine Richtung, sie definieren, warum wir etwas machen und wie es uns dabei geht. Ob ein Ziel 'richtig' oder 'falsch' ist, hängt von der Übereinstimmung der Ziele mit den eigenen Motiven ab, je passender, desto besser und desto einfacher ist es auch, die Ziele zu verfolgen und zu erreichen. Entsprechend ist es sehr wichtig, dass man Ziele hat, die zu einem passen.

Was macht Target?
Target (zu deutsch: Ziel) will herausfinden, ob man die Zielfindung und -erreichung durch eine web-basierte Intervention beeinflussen kann. Dazu haben wir drei kurze Filme erstellt, die bestimmte Techniken zur besseren Zielfindung und -erreichung erklären. Zusätzlich gibt es dann zu allen Techniken Informations- und Selber-Machen-Material. Um mögliche Auswirklungen von Target zu erfassen, werden vor und nach der Intervention verschiedene Dinge per Fragebogen gemessen.

Wie geht Target vor?
Target ist eine randomisiert-kontrollierte Studie, d.h. TeilnehmerInnen werden entweder in eine 'Sofort'- oder eine 'Später'-Gruppe eingeteilt. Beide Gruppen bekommen die gleiche Intervention, die 'Sofort'-Gruppe nur eben vor der 'Später'-Gruppe. Die Untersuchung dauert für alle Teilnehmer einen Monat, d.h. am Anfang werden ein 5 web-Fragebogen ausgefüllt (Dauer: ca. 40 min), dann hat man einen Monat, die Filme anzuschauen und die Aufgaben zu bearbeiten und am Ende werden nochmals die Fragebogen (diesmal nur 4, ca. 25 min) ausgefüllt. Der Aufwand wird mit 3 Versuchspersonenstunden vergütet. Die Versuchspersonenstunden werden nur bei vollständiger Teilnahme vergeben. Die Teilnahme ist auf Erstsemester-Psychologiestudierende beschränkt. Die ganze Studie findet im Web statt, wobei der Zugang über die Matrikelnummer erfolgt. Die gesamte Erfassung und Auswertung ist anonymisiert. Die Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit ohne nachteilige Folgen oder Angabe von Gründen abgebrochen werden.

Wie kann ich mitmachen?
Wenn ihr teilnehmen wollt, einfach eine Mail an target@psychologie.uzh.ch schicken. Aus organisatorischen Gründen ist es notwendig, dass ihr in diese Mail eure Matrikelnummer nennt. Nach Erhalt eurer Mail schicken wir euch eine Mail mit einer Beschreibung des weiteren Vorgehens.