Studienablauf

Bild

Im Rahmen der Studie Fokus Lebensmitte werden wir während der Zeitdauer von insgesamt einem Jahr unterschiedliche Facetten der weiblichen Entwicklung in den Wechseljahren untersuchen. Die Studie teilt sich in eine Screening- und in eine Studienphase auf. Während der Screeningphase wird während gut zwei Monaten die Passung von interessierten Frauen für unsere Studienzwecke genau überprüft. Bei einem Einschluss in unsere Studie beginnt die eigentliche Studienphase, welche 10 Monate dauert und durch welche unsere Versuchsteilnehmerinnen persönlich begleitet und unterstützt werden. Mittels unterschiedlichen Messverfahren werden relevante (epi)genetische, hormonelle, physiologische und psychologische Aspekte des Überganges in die Menopause untersucht. Die Studienteilnahme beinhaltet unter anderem zwei Laborbesuche am psychologischen Institut der Universität Zürich in Oerlikon, mehrere Speichelprobenentnahmen und die Beantwortung von einem Set aus unterschiedlichen Fragebögen. Über den genauen Studienablauf, die einzelnen Schritte und Prozesse sowie Ihre individuellen Ergebnisse werden alle Studienteilnehmerinnen persönlich informiert und instruiert. 
 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, gelangen Sie hier zum Online-Screening: 
Bin ich für die Studie geeignet? 
 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen zu jedem Zeitpunkt der Studie für die Beantwortung Ihrer Fragen, Beseitigung allfälliger Unklarheiten, Besprechung möglicher Befürchtungen und weitere individuellen Anliegen zur Verfügung.

 

Studienhotline: 077 452 83 09 (Mo - Fr 12:00 bis 14:00 Uhr)

Studienmail: lebensmitte@psychologie.uzh.ch