Jasmin Brummer, MSc

Doktorandin

 

Kontakt

brummer

 


Jasmin Brummer, MSc
Universität Zürich
Psychologisches Institut
Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter
Binzmühlestrasse 14/11
CH-8050 Zürich
E-Mail:
Büro:
brummer@psychologie.uzh.ch
BIN 3.A.22

Aktuelle Interessens- und Forschungsschwerpunkte

  • Prospektives Gedächtnis
  • Motivation
  • Lebensspannenpsychologie
  • Kognitive Modelle

Kurzcharakterisierung der Forschung

Eine für den Alltag essenzielle Fähigkeit ist es, sich rechtzeitig an für die Zukunft geplante Aufgaben zu erinnern. Zum Beispiel die Einnahme von Medikamenten zur richtigen Zeit kann sehr wichtig für die Gesundheit sein, während eine vergessene heiße Herdplatte recht dramatische Konsequenzen haben kann. In der Psychologie bezeichnen wir diese Fähigkeit sich ‘an die Zukunft zu erinnern’ als prospektives Gedächtnis. In meinem Forschungsprojekt beschäftige ich mich damit, wie die Aussicht auf Gewinne oder Verluste als Motivation für das prospektive Gedächtnis wirken kann und wie sich dies über das Erwachsenenalter verändert. Diese Forschung wird vom SNF gefördert und von Dr. Sebastian Horn betreut. 

Ausbildung

Since 2021       Hilfsassistentin/Doktorandin am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter (Betreuer: Dr. Sebastian Horn und Prof. Dr. Alexandra M. Freund), Psychologisches Institut, Universität Zürich
2019-2021 MSc in Cognitive Psychology and Health Communication, Università della Svizzera Italiana (Schweiz) und Università Vita Salute San Raffaele (Italien)
2015-2019 BSc(Hons) in Applied Psychology, Glasgow Caledonian University, GB
2014 Abitur Ratsgymnasium Goslar, Deutschland