Oliver J. Kaftan, MSc

Doktorand

 

Kontakt

O. Kaftan

 


MSc Oliver J. Kaftan
Universität Zürich
Psychologisches Institut
Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter
Binzmühlestrasse 14/11
CH-8050 Zürich
E-Mail:
Büro:
Sprechstunde:
kaftan@psychologie.uzh.ch
BIN 3.A.03
n. Vereinb.
 

Aktuelle Interessens- und Forschungsschwerpunkte

  • Prokrastination
  • Zielfokus
  • Selbstregulation

Kurzcharakterisierung der Forschung

Prokrastination, also das Aufschieben von notwendigen und/oder persönlich bedeutsamen Tätigkeiten trotz Erwartung negativer Konsequenzen, ist weit verbreitet. Eine Vielzahl von Faktoren bestimmt dabei, welche Aktivität Personen wann, wie und zugunsten welcher alternativen Tätigkeiten aufschieben. Im Fokus meiner Dissertation steht die Beziehung zwischen Prokrastination, emotionalem Wohlbefinden und Zielfokus (d.h. das Richten der Aufmerksamkeit eher auf Mittel und Prozesse der Zielverfolgung vs. eher auf angestrebte Zielzustände und Ergebnisse der Zielverfolgung). Im Besonderen interessieren mich folgende Fragen: Können intra- und interindividuelle Unterschiede im Zielfokus Präferenzen bei der Wahl von alternativen Tätigkeiten vorhersagen? Wie hängt der Zielfokus mit dem kurzfristigen emotionalen Wohlbefinden beim Prokrastinieren zusammen? Welcher Zielfokus ist langfristig adaptiver im Hinblick auf das emotionale Wohlbefinden? Diese Fragen untersuche ich mithilfe von quer- und längsschnittlichen Verfahren.

Ausbildung und Preise (Auszug)

   
2017 Zertifikat «Teaching Skills» in Hochschuldidaktik, Universität Zürich, Zürich
Seit 2014 Fellow der International Max Planck Research School «The Life Course: Evolutionary and Ontogenetic Dynamics»
Seit 2013 Doktorand am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter (Lehrstuhlinhaberin: Prof. Dr. phil. Alexandra M. Freund), Psychologisches Institut, Universität Zürich, Zürich
2011-2013 Masterstudium der Psychologie (Schwerpunkt: Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie) und Philosophie an der Universität Zürich, Zürich
Diplomarbeit: «Adhärenzüberprüfung in einer randomisierten kontrollierten Psychotherapiestudie» (Betreuer: Dipl.-Psych. David Altenstein; Referent: Prof. Dr. phil. Martin Grosse Holtforth)
2011 Verleihung des «Semesterpreises der Universität Zürich für hervorragende Semesterarbeiten» durch den Rektor der Universität Zürich, Prof. Dr. phil. Andreas Fischer, auf Antrag von PD Dr. phil. Peter Schneider und Dr. med. Josef Guggenheim für die Arbeit «Konzepte von Gesundheit und Krankheit: Unzulänglichkeiten und normative Implikationen»
2007-2011 Bachelorstudium der Psychologie, Philosophie und Soziologie an der Universität Zürich, Zürich
Diplomarbeit: «Wie wirksam sind Interventionen zur Förderung von Verzeihen?» (Referent: PD Dr. phil. Simon Forstmeier)
2007 Eidgenössische Matura mit dem besten Ergebnis der gesamten Schweiz

Beruflicher Werdegang (Auszug)

2013 Studentischer Assistent, Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie (Motivation) (Lehrstuhlinhaberin: Prof. Dr. phil. Veronika Brandstätter), Psychologisches Institut, Universität Zürich, Zürich
2012-2013 Redaktor und SEO Manager, Pro Juventute, Zürich
2012-2013 Studentischer Assistent, National Centre of Competence in Research (NCCR) “LIVES: Overcoming Vulnerability: Life Course Perspectives”, Subprojekt “Management of Multiple Roles Across Adulthood” (Projektleitung: Prof. Dr. phil. A. M. Freund, Prof. Dr. phil. B. S. Wiese, Dr. sc. ETH M. Knecht), Psychologisches Institut, Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter (Lehrstuhlinhaberin: Prof. Dr. phil. Alexandra M. Freund), Universität Zürich, Zürich
2012 Praktikant (2.5 Monate), Akut-Tagesklinik der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich, Zürich (Supervisoren: PD Dr. med. Karsten Heekeren und lic. phil. Sabrina Sanfilippo)
2011-2012 Studentischer Assistent bei Dr. phil. Jan-Christoph Heilinger, Ethik-Zentrum, Institut für Biomedizinische Ethik, Universität Zürich, Zürich
2011-2013 Studentischer Assistent, Psychologisches Institut, Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter (Lehrstuhlinhaberin: Prof. Dr. phil. Alexandra M. Freund), Universität Zürich, Zürich
2011-2012 Praktikant (7 Monate), Pro Juventute, Zürich (Supervisor: Dr. phil. hum. Matthias Heri)
2011 Forschungspraktikant (3 Monate), Psychologisches Institut, Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter (Lehrstuhlinhaberin: Prof. Dr. phil. Alexandra M. Freund), Universität Zürich, Zürich (Supervisorinnen: Dr. phil. Marie Hennecke and Prof. Dr. phil. Alexandra M. Freund)
2004-2005 Praktikant (12 Monate), Heilpädagogische Schule des Schulzweckverbandes des Bezirkes Affoltern am Albis, Affoltern am Albis

Lehre

2017 «Prokrastination», Universität Zürich
2016 «Experimentalpsychologisches Praktikum» (Co-Teaching mit Dr. sc. ETH Michaela Knecht), Universität Zürich
2015 «Ziele: Entstehung, Entwicklung und Verfolgung», Universität Zürich
2015 «Procrastination and time», Gastseminar im Kurs «The psychology of time across the life span» (Dr. Chris Napolitano), Universität Zürich
2014 «Multiple Ziele» (Co-Teaching mit Dr. sc. ETH Michaela Knecht), Universität Zürich
2014 «Aktuelle Kontroversen der Sozialpsychologie» (Co-Teaching mit PD. Dr. phil. Martin Tomasik), Universität Zürich
2014 «Goal focus and goal orientation», Gastseminar im Kurs «Goal Development Across the Lifespan» (Dr. Chris Napolitano), Universität Zürich

Vollständiger Lebenslauf auf Anfrage