Aktuelle Ausschreibungen für (Forschungs-)Praktika

Das Psychologische Institut übernimmt keine Gewähr hinsichtlich der Genauigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der von den Anbietern ausgeschriebenen Praktikumsstellen. Die rechtsverbindliche Zusage der Anrechenbarkeit erfolgt ausschliesslich nach der Einreichung eines Praktikumsantrages.

Ausschreibungen

Forschungspraktikum am Lehrstuhl für Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie


Beschreibung:
Achtsam zu sein bedeutet auf eine bestimmte Art und Weise aufmerksam zu sein: Absichtsvoll, im gegenwärtigen Moment, mit einer offenen, annehmenden, freundlichen und interessierten Grundhaltung. Auf Basis der Pionierarbeit von Jon Kabat-Zinn, welcher chronischen Schmerzpatient*innen die Teilnahme an einem intensiven Training in buddhistischer Meditation, aber ohne den Buddhismus, ermöglichte, setzte ein regelrechter Boom in der Forschung zu Achtsamkeit ein, der bis heute anhält. Trotz der zahlreichen positiven Wirksamkeitsbefunde besteht weiterhin Bedarf an qualitativ hochwertigen Studien zur Absicherung der Wirksamkeit von achtsamkeitsbasierten Interventionen.

Anforderungen:
Das Forschungspraktikum umfasst unter anderem folgende Aufgaben
- Mithilfe bei Datenaufbereitung, Syntaxerstellung und Datenauswertung in SPSS und R
- Literaturrecherche
- Überarbeitung Kursmaterial
- Feedbackerstellung
- Administrative Aufgaben

Wir erwarten
- Selbstständiges Arbeiten und hohe Organisationsfähigkeit
- Gute Englischkenntnisse
- Flexibilität
- Teamfähigkeit und freundliches Auftreten

Wir bieten an:
- Forschungspraktikum in stark anwendungsbezogenem Projekt
- Sehr gute Betreuung in einem interdisziplinär arbeitenden Team
- Flexible Gestaltung der Praktikumszeit/-stunden (bis FS 2023 möglich)

Werde Teil unseres Teams und nutze die Gelegenheit dir Wissen zu folgenden Themen anzueignen
- Einblick in Konzeptualisierung und Design von Interventionsstudien
- Achtsamkeitsbasierte Interventionen zur Förderung von Gesundheitsverhalten und Wohlbefinden sowie zur Stressreduktion
- Förderung von heiterer Gelassenheit im Alltag durch einen achtsam-humorvollen Blick aufs Leben
- Eigene Teilnahme an einem 8-wöchigen Achtsamkeitsbasierten Training

Zeitrahmen:
Praktikumsstart ist ab sofort möglich. Der Umfang sollte mind. dem Pflichtpraktikum (500h) entsprechen, kann aber flexibel in Teilzeit absolviert werden.

Kontakt:
Bewerbungen (inkl. kurzes Motivationsschreiben, CV, Arbeits- und Studiumszeugnisse sowie Leistungsübersicht als ein PDF) an: c.kastner@psychologie.uzh.ch
Ich freue mich auf das Kennenlernen.
MSc Christian Kastner, PhD Student SNF (doc.CH), MBSR-Lehrer

Forschungspraktikantin / Forschungspraktikant, 20%


Beschreibung:
Für die Arbeit in unserem klinischen Team der Translationalen Molekularpsychiatrie im Rahmen der Organisation und Durchführung der ADHS-Studie „Analyse der Neuronalen Maturation in induzierten Pluripotenten Stammzellen (iPSC) - Ein Modell für ADHS und zur Vorhersage der Therapieresponse“ (“Analysis of neuronal maturation in induced pluripotent stem cell (iPSC) - a model for attention-deficit hyperactivity disorder (ADHD) and predication for therapy response”) suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung befristet bis Ende 2022 eine/einen
Forschungspraktikantin / Forschungspraktikant, 20%

Anforderungen:
Ihre Aufgaben
– Screening von Patientendaten zur Überprüfung der Ein- und Ausschlusskriterien der Studie
– Telefonische Motivation der Studienteilnehmer
– Kontrolle der Daten und des Rücklaufs
– Allgemeine Korrespondenzarbeiten
– Durchführung und Auswertung der folgenden Test- bzw. Fragebogenverfahren:
– WISC-IV (Wechsler Intelligence Scale for Children, Fourth Edition, Deutsche Ausgabe)
– Conners 3D (Eltern, Lehrer, Schüler)
– CBCL (Child Behavior Checklist)
– Telefonkontakte mit der Lehrperson
– Organisation der Einschlussvisiten mit dem Labor und der Klinik
– Dateneingabe und Datenverwaltung der Probanden.

Ihr Profil
– Interesse an klinischer Forschung
– Gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
– Von Vorteil sind Kenntnisse mit SPSS sowie Erfahrung mit Testabklärungen/-auswertungen
– Kenntnisse des Programms WISC-IV
– Offen für Einsätze in Horgen und Zürich

Wir bieten an:
– Vielseitige Aufgaben in einem interdisziplinären Team
– Gute universitäre Vernetzung, mögliche akademische Berufsentwicklung
– Wissenschaftliche Tätigkeit mit aktiver Beteiligung an laufendend Forschungsprojekten
– Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien

Zeitrahmen:
ab sofort bis Ende 2022

Kontakt:
Dr. med. Christian Döring, Leitender Arzt unter der Telefonnummer +41 (0)44 578 60 50

Praktikantin/Praktikant Psychologie 80-100% (befristet für vier bis sechs Monate)


Beschreibung:
Die St.Gallischen Psychiatrie-Dienste Süd sind eine selbständige öffentlich-rechtliche Fachinstitution für die umfassende psychiatrisch-psychotherapeutische und psychosoziale Beratung, Behandlung und Betreuung psychisch kranker und beeinträchtigter Menschen in den Regionen Rheintal, Werdenberg-Sarganserland und Linthgebiet. Für unsere Tagesklinik im Psychiatrie-Zentrum Linthgebiet am Standort in Uznach suchen wir ab Januar 2023 oder nach Vereinbarung eine/einen Praktikantin/Praktikanten Psychologie 80-100% (befristet für 4-6 Monate).
Ihre Aufgaben:
Als Mitglied des interdisziplinären Teams haben Sie die Möglichkeit, die psychiatrisch-psychotherapeutische Diagnostik und Behandlung von Erwachsenen mit psychischen und/oder sozialen Problemen im tagesklinischen Bereich kennenzulernen. Sie wirken bei der Behandlung im Gruppensetting mit und nehmen an Einzelgesprächen, Rapporten, Team- und Fallbesprechungen sowie internen Fortbildungen teil. Während Ihres Praktikums werden Sie ausserdem durch eine Psychologin der Tagesklinik supervidiert.

Anforderungen:
Für diese Aufgabe verfügen Sie über einen Bachelor-Abschluss in Psychologie und sind im Master-Studium mit klinischem Schwerpunkt immatrikuliert. Daneben weisen Sie grosses Interesse für das Arbeitsspektrum der Psychologie im psychiatrisch-psychotherapeutischen Kontext auf. Ihre Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit und flexible und selbständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Wir bieten an:
Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Sie geniessen bei uns ein teamorientiertes Arbeitsklima mit «Du-Kultur» an einem modernen Arbeitsplatz zentral gelegen am Bahnhof in Uznach mit ausgezeichneten Verkehrsanbindungen an die Nachbarkantone Zürich, Schwyz und Glarus. Attraktive Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien wie auch diverse Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.

Zeitrahmen:
Ab Januar 2023, befristet für 4-6 Monate

Kontakt:
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau lic. phil. Bettina Wirz, Psychologin Tagesklinik, Tel. +41 58 178 76 11, gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre online Bewerbung:
https://psych.ch/karriere-und-bildung/offene-stellen

Praktikant*in 80-100% gesucht


Beschreibung:
Skillsgarden AG – From science to skills
Bist du jemand, der Freude daran hat die wissenschaftlichen Modelle aus dem Studium im Alltag kreativ anzuwenden? Willst du dazu beitragen, dass Unternehmen psychologische Erkenntnisse sinnvoll nutzen? Dann ist ein Praktikum bei der Skillsgarden AG genau das Richtige für dich.
Wir von Skillsgarden unterstützen Menschen und Organisationen, alle notwendigen Kompetenzen zu erwerben und anzuwenden, um eine Kultur der psychologischen Sicherheit zu schaffen - eine Kultur, in der alle Beteiligten aktiv mitwirken und ihre Ideen und Standpunkte vertreten. Wir sind davon überzeugt, dass dies der entscheidende Erfolgsfaktor für Organisationen und ihre Mitarbeitenden ist, ob beim Changemanagement, Leadership Development, Karrierecoaching oder bei der Förderung von Innovationen. Mit dem Ziel Unternehmen und Mitarbeiter in diesen Bereichen weiterzubringen, entwickelt unser 8-köpfiges Team massgeschneiderte Lösungen, die auf den aktuellen Erkenntnissen der psychologischen Forschung basieren.
Du passt zu uns, wenn
• Du dich für wirtschaftspsychologische Themen begeisterst und engagiert bist
• Du gerne in einem familiären Team arbeitest
• Es dir Freude macht, mit unterschiedlichen Personengruppen in Kontakt zu kommen
• Du mit verschiedenen Ansprechpartnern souverän umgehen kannst

Anforderungen:
Das bringst du mit
• Du hast dein Studium der Psychologie (Bachelor oder Master, bevorzugt mit den Schwerpunkten Sozial- Organisations- und Wirtschaftspsychologie) abgeschlossen oder stehst kurz vor dem Abschluss
• Du interessierst dich für das Thema Psychologische Sicherheit und wie man es in Unternehmen fördern kann
• Du hast Freude am Organisieren und der Unterstützung
• Du besitzt gute EDV-Kenntnisse (Word, Power Point, Excel)
• Du verfügst über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
• Von Vorteil ist es, wenn du bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Kunden in den Bereichen Moderation, Gesprächsführung, Training, Beratung oder Erwachsenenbildung hast

Wir bieten an:
Was du erwarten kannst
• Assistenzaufgaben für unsere Berater*innen (Aufbereitungen, Organisation, Reservationen)
• Mitarbeit bei vielseitigen Projekten mit dem Schwerpunkt Psychologische Sicherheit (Inhaltliche Recherche, Mitarbeit bei der Konzeption von Trainings und Workshops)
• Entwicklung und Aufbereitung von Trainingsmaterialien, sowie Nachbereitung und Evaluation von Trainings und Workshops
• Assistenz bei Workshops und Trainings, virtuell oder vor Ort
• Weitere organisatorische Unterstützung (Pflege von Social Media, Marketingaktivitäten, etc.)

Zeitrahmen:
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab September 2022 eine*n Praktikant*in für einen Zeitraum von einem halben Jahr zu 80-100%.

Kontakt:
Kontakt für Bewerbungen und Fragen
Jonas Najdzion - j.najdzion@skillsgarden.ch
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Das Skillsgarden Team

Praktikant im Bereich der Aufsicht von Kernanlagen (m/w/d)


Beschreibung:
Die Arbeit beim ENSI umfasst die verschiedensten Bereiche: Vom Betrieb über die Stilllegung von Kernanlagen bis hin zur Entsorgung radioaktiver Abfälle – wir stärken die Sicherheit entlang der gesamten Prozesskette der Kernenergie. Unseren breit gefächerten Berufsgruppen bieten wir dabei die Möglichkeit, interdisziplinär zusammenzuarbeiten. Finden Sie heraus, wie Sie eine weitere Dimension ergänzen können!
Für unsere Sektion Mensch & Organisation (MEOS) an unserem Standort in Brugg AG suchen wir Sie ab September 2022 für zwölf Monate als Praktikant im Bereich der Aufsicht von Kernanlagen (m/w/d)
https://www.ensi.ch/de/jobs/praktikant-in-im-bereich-der-aufsicht-von-kernanlagen-m-w-d/

Anforderungen:
- Master- oder Bachelorabschluss einer Universität oder Fachhochschule in Arbeits- und Organisationspsychologie oder Ingenieurswesen
- Kenntnisse im Bereich der Sicherheitspsychologie, Sicherheitskultur, Human Factors und Ergonomie von Vorteil
- Motivation und Interesse, in einem komplexen und anspruchsvollen interdisziplinären Kontext mitzuarbeiten
- Selbständige, initiative und flexible Persönlichkeit mit Organisationstalent sowie guten analytischen Fähigkeiten
- Schnelle Auffassungsgabe
- Strukturierte, vorausschauende und präzise Arbeitsweise
- Belastbarkeit und Freude an unterstützender Teamarbeit
- Flair im Verfassen von thematisch spezifischen Texten sowie gute redaktionelle Fähigkeiten
- Stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse, jede weitere Amtssprache von Vorteil

Wir bieten an:
- Flexible Arbeitszeitgestaltung und moderne Infrastruktur
- Hervorragende Anbindung an den ÖV
- Familienzulagen, private Unfallversicherung, attraktive Pensionskassenregelung
- Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
- Interdisziplinäre Zusammenarbeit und fachlicher Austausch national/international
Miteinander neue Dimensionen erschliessen
Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit und Sicherung der Schweizer Kernanlagen. Die politisch und wirtschaftlich unabhängige Behörde ist in über 70 nationalen und internationalen Kommissionen und Fachgruppen für die Sicherheit der Kernenergie vertreten und arbeitet aktiv an der Weiterentwicklung der Sicherheitsvorgaben mit.

Zeitrahmen:
ab September 2022 für zwölf Monate

Kontakt:
Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI
Andrea Koller
Industriestrasse 19
5201 Brugg
+41 56 460 86 30
hr-ensi@ensi.ch

Forschungspraktikum in der Personalauswahlforschung


Beschreibung:
Wolltest Du immer schonmal auf der «anderen Seite» im Bewerbungsinterview sitzen? Hast Du Interesse an Forschung im Kontext der Personalauswahl? Und bist noch auf der Suche nach Praktikumsstunden?
Für die Mitarbeit bei Interviewtrainings des Lehrstuhls für Arbeits- und Organisationspsychologie suchen wir mehrere Teilzeit-Forschungspraktikant*innen!

Anforderungen:
Deine Aufgaben:
Allgemeine Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung der Datenerhebung (Durchführung von Bewerbungsgesprächen, Videokodierung unter Anleitung, Erstellen von Ergebnisberichten für Studienteilnehmer*innen, Einfache Datenauswertungen)
Anforderungen:
** Interesse an arbeits- und organisationspsychologischer Forschung
** Gewissenhaftes und selbstständiges Arbeiten
** Hohe Lernbereitschaft und gute Kommunikationsfähigkeit
** Zeitliche und räumliche Flexibilität
** Freude an der Arbeit in einem motivierten Team!

Wir bieten an:
** Forschung der Arbeits- und Organisationspsychologie hautnah miterleben und einen Beitrag dazu leisten
** Erweiterung deiner Kenntnisse und Fähigkeiten beim Führen von Bewerbungsgesprächen
** Auch darüber hinaus viele Lernmöglichkeiten innerhalb des gesamten Forschungskontextes

Zeitrahmen:
** Beginn: ab sofort
** Dauer & Stundenumfang: individuell nach Absprache (mind. 10%)
** Forschungspraktika werden leider nicht entlohnt

Kontakt:
Wir freuen uns über Deine Bewerbung! Melde Dich dazu bitte unter Angabe des bevorzugten Starttermins, der gewünschten Dauer des Praktikums sowie einem kurzen tabellarischen Lebenslauf (am besten alles in einer PDF-Datei) per Mail bei Johanna Bayón (j.bayon@psychologie.uzh.ch).

Die Marktforschung der TX Group bietet Interessierten die Möglichkeit, Praxiserfahrung zu sammeln


Beschreibung:
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per Juli 2022 oder nach Vereinbarung eine/n junge/n, motivierte/n Praktikantin/Praktikanten Marktforschung (60%)
Sie möchten Ihre im Studium erlernten Marktforschungs- und Statistikkenntnisse in die Praxis umsetzen und Berufserfahrungen in einem innovativen und dynamischen Medienunternehmen sammeln?
Als Praktikant/In unterstützen Sie die Abteilung Marktforschung während 6 Monaten (500 h) bei vielfältigen Marktforschungsaufgaben und entlasten unsere Projektleiter/Innen bei der Konzeptualisierung, der Datenerhebung sowie bei der Aufbereitung von Daten.

Anforderungen:
Was wir von Ihnen erwarten:
- ein fortgeschrittenes Studium in Geistes- und/oder Sozialwissenschaften (z.B. Psychologie, Publizistik, Soziologie)
- die Bereitschaft, uns an drei aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche zu unterstützen (60% Pensum)
- eine hohe Zahlenaffinität kombiniert mit grossem Interesse an der Markt- und Medienforschung
- eine exakte, effiziente und verlässliche Arbeitsweise gepaart mit einer raschen Auffassungsgabe und hoher Selbständigkeit
- gute statistische Grundlagenkenntnisse und Erfahrung mit den Statistik-Programmen IBM SPSS und/oder R
- ein geübter Umgang mit Microsoft Excel/PowerPoint sowie Google Workspace, ein Plus sind erste Programmierkenntnisse (z.B. JavaSkript, Visual Basic, Python, R)

Wir bieten an:
Was wir Ihnen bieten:
- einen vielseitigen Einblick in die praxisorientierte Marktforschung der grössten privaten Schweizer Mediengruppe (20 Minuten, Tages-Anzeiger, Schweizer Familie, Zattoo, etc.)
- die Möglichkeit, verschiedene Forschungsmethoden, Studiendesigns und Analyse-Tools kennen zu lernen und im Rahmen von quantitativen und qualitativen Ad-hoc-Forschungsprojekten anzuwenden
- ein angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen, aufgestellten Team mit Du-Kultur im gesamten Unternehmen
- eine flexible Arbeitszeiteinteilung sowie Arbeit im Hybridmodell (Kombination von Office und Homeoffice)
- grosszügig gestaltete, moderne Arbeitsflächen mit vergünstigten Verpflegungsmöglichkeiten im hauseigenen Personalrestaurant
- die Möglichkeit, bei uns nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums weiterhin als Mitarbeiter/In auf Abruf im Stundenlohn zu arbeiten (Freelancer/In)

Zeitrahmen:
Beginn: ab Juli 2022 (oder nach Vereinbarung)
Umfang: 500 Stunden (ca. 6 Monate)
Pensum: 60% Pensum an drei aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche (ganztägig)
Entschädigung: CHF 14.-/h (CHF 7000.- für die gesamte Praktikumsdauer)

Kontakt:
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich noch heute per Mail.
Auf Ihre Bewerbung freut sich: Stefan Stübi, Mitarbeiter Marktforschung, stefan.stuebi@tx.group, 044 248 41 75

Stations- und Forschungspraktikant (m/w/d)


Beschreibung:
Aufgaben:
o Schwerpunktmässige Durchführung eines neuen Anti-Stresstrainings von 50 Patient_innen mittels Virtual Reality und Biofeedback im Rahmen eines internationalen Forschungsprojekts
o Unterstützung im Stationsalltag als Co-Therapeut_in in Therapiegesprächen (Einzel, Gruppe), bei Chefarztvisite etc.
• Kennenlernen vielfältiger Therapiemethoden und Arbeitsfelder: Virtual Reality, Biofeedback, rTMS, Gruppenpsychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie (diverse Störungsbilder), Minddistrict, Care Team/Notfallpsychologie, Life Drop
• Möglichkeit zur Anfertigung einer Bachelor- oder Masterarbeit an der Universität Konstanz (externe Betreuung auf Anfrage)
• Entschädigung: Ja
• Benefits: Einzelbüro, Wohnheimplatz in Littenheid möglich, gratis Bibliothek, kostenlose Weiterbildungsveranstaltungen, Mitarbeitendenrabatte in der Kantine, Hallenbad Wil, etc.
Aussagekräftige Bewerbungen senden Sie bitte an Katharina E. Kossmann: katharina.kossmann@clienia.ch

Anforderungen:

Wir bieten an:

Zeitrahmen:
Wann: Ab sofort
Dauer: 6 Monate (80 % - 100 %)
Ort: Clienia Littenheid AG, Littenheid, Thurgau, Schweiz

Kontakt:
Katharina E. Kossmann
Hauptstrasse 130
9573 Littenheid
katharina.kossmann@clienia.ch

Klinisches Forschungspraktikum PUK Zürich - Früherkennung von Psychosen mit Resilienz


Beschreibung:
Früherkennung ist eine Schlüsselstrategie, um die Entwicklung psychischer Störungen zu reduzieren oder zu verhindern. Im Rahmen der indizierten Prävention werden Personen mit Hinweisen auf ein erhöhtes Psychoserisiko gemäss international anerkannten Empfehlungen untersucht. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, das Verhältnis von Vulnerabilität und Resilienz bei erhöhtem Psychoserisiko zu untersuchen. Neben psychopathologischen und neuropsychologischen Untersuchungen, kommen neuer statistische Analysen zum Einsatz. Dieses SNF-Projekt wird in der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich durchgeführt (Prof. Dr. Birgit Kleim und PD Dr. med. Anastasia Theodoridou).
Deine Aufgaben:
- Unterstützung und Vorbereitung der Studie (z.B. Online-Umfrage, Literaturrecherche)
- Übernahme von administrativen und organisatorischen Aufgaben
- Unterstützung bei der Rekrutierung von Probanden (z.B. Screening von potenziellen Probanden)
- Teilnahme an und Durchführung von diagnostischen Untersuchungen

Anforderungen:
- Masterstudium in Psychologie oder im höheren Semester im Bachelor
- motivierte, aufgeschlossene und teamorientierte Person mit Freude an der Forschung, idealerweise großes Interesse an Psychoseforschung und/oder Resilienz
- flexible, selbständige und zuverlässige Arbeitsbereitschaft
- fliessende Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse

Wir bieten an:
- aktive Mitarbeit/Unterstützung bei dem Projektstart und Möglichkeit eigene Forschungsfragen einzubringen und umzusetzen
- vielseitiger Einblick in klinische Forschung
- Erwerb/Einblick in Forschungsprozesse und Ausbau diagnostischer Kenntnisse
- angenehmes und kollegiales Arbeitsklima in einem kleinen und dynamischen Team
- bei Interesse Durchführung einer Masterarbeit möglich
- Anrechnung des Praktikums im Rahmen des Studiums, keine Vergütung

Zeitrahmen:
- Beginn: per Juli 2022 oder nach Vereinbarung
- Dauer und Arbeitspensum: individuelle Vereinbarung, jedoch mindestens 3-6 Monate bei einem Arbeitspensum zwischen 20-40%

Kontakt:
Bei Interesse sende uns bitte Deine Bewerbung (CV, kurzes Motivationsschreiben und Leistungsausweis in einer PDF-Datei) an Phuong Do Lan (Projektkoordinatorin und –leiterin) phuong.dolan@pukzh.ch. Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an dieselbe E-Mail-Adresse richten.
Wir freuen uns, Dich kennenzulernen!

Internships (part- / full-time) in Cognitive and Behavioral Decision Research (CBDR)


Beschreibung:
We are continuously looking for curious and engaged students who wish to gain first-hand research experience and become part of our lab in the context of an internship. At Cognitive and Behavioral Decision Research (CBDR) we work on various projects related to decision making under risk and uncertainty and address questions such as:
* How to track real-life risk taking using mobile assessments?
* How to bridge the gap between polarized risk perceptions?
* How to develop valid measures of risk preference?
* How to design effective risk communication?

Anforderungen:
Most importantly you should be excited about research on decision making, with a profound interest in learning about the various stages of the research process. Candidates need to have a thorough and precise work attitude and be enrolled at the UZH (i.e., curricular internship, 16 ECTS course credit).
To the extent that you are already familiar with one or multiple of the tasks outlined below, we are happy to integrate you in one of our ongoing projects such that you can ideally improve your existing competences and also acquire novel skills.
* Conducting and documenting literature searches (e.g., Zotero)
* Writing literature reviews
* Programming web-based applications and studies (e.g., PHP / MySQL, Flutter, Python)
* Data analytics and visualization (e.g., R, Python)
* Administration of Amazon Mechanical Turk via Python API

Wir bieten an:
* Opportunity to join a growing and dynamic research team
* Active involvement in one or multiple of our ongoing projects
* Guidance and mentoring for the development of novel skills (e.g., tools, data analytics) and knowledge (e.g., literature, theory)
* Possibility to write your Master's thesis with CBDR after the completion of your internship
* Involvement in our team meetings and scientific exchange

Zeitrahmen:
Internships can be started as of now and may be conducted either part- or full-time. We preferably consider applicants who aim to complete the full 500 hours of the curricular internship.

Kontakt:
To apply for an internship, please send your motivation letter and CV to Prof. Dr. Renato Frey, renato.frey@uzh.ch / https://psychologie.uzh.ch/cbdr

Forschungspraktikum am Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) der PHBern


Beschreibung:
Beobachtungen nach dem Classroom Assessment Scoring System (CLASS)
Projekt:
Die Stelle wird innerhalb der Interventionsstudie SKiLL ausgeschrieben (www.phbern.ch/skill). Die SNF-Studie überprüft die Wirksamkeit eines Programms zur Förderung sozialer und sprachlicher Kompetenzen bei 10- und 11-jährigen Kindern über Kleingruppengespräche zu ausgewählten Kinderbüchern. Bei den Kindern werden mittels unterschiedlichster Methoden Kompetenzen wie Perspektivenübernahme oder Textverständnis sowie Vorurteile erfasst. An der Studie nehmen 800 Kinder und ihre Lehrpersonen teil. Das Projekt integriert entwicklungspsychologische und erziehungswissenschaftliche Ansätze.
Aufgaben:
Das Praktikum beinhaltet (a) die Unterstützung bei der Datenerhebung in Schulklassen mit Videoaufnahmen von Kleingruppengesprächen von Kindern, (b) ein Beobachtungstraining zum «Classroom Assessment Scoring System» (CLASS) und (c) die Kodierung von Unterrichtsvideos. CLASS stellt ein innovatives und weit verbreitetes Instrument der Unterrichtsbeobachtung dar, welches für Forschung und Praxis von hoher Relevanz und in der entwicklungspsychologischen Literatur weit verbreitet ist. Studierende erhalten dazu ein zweitägiges Training, bei welchem sie in die zwölf Unterrichtsdimensionen des CLASS-Instrumentes eingeführt werden (z.B. positives Klima) und die reliable Kodierung von Unterrichtsvideos üben. Das Manual und die Lernvideos sind auf Englisch. Die Kurssprache ist Deutsch.

Anforderungen:
(Psychologie-)Studierende mit Zulassung zum Masterstudium
Interesse an Beobachtung als Erhebungsmethode
Zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
Gute Englisch-Kenntnisse

Wir bieten an:
Mitarbeit in einem engagierten, vielseitigen & hilfsbereiten Team
Spannender Einblick in eine entwicklungspsychologische Interventionsstudie
Aufbau vertiefter Kenntnisse und Fertigkeiten zur Beurteilung von Unterrichtsqualität
Selbstständige Arbeitsweise und abwechslungsreiche Tätigkeiten
Flexible Arbeitseinteilung und Möglichkeit Vielzahl der Aufgaben im Home-Office zu bearbeiten

Zeitrahmen:
Praktikumsstart ist im August 2022. Nach Absprache ist aber auch ein späterer Einstieg möglich.
Wahlweise Mitarbeit für 150 oder 300 Stunden

Kontakt:
Interessiert? Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung entgegen:
Prof. Dr. habil. Luciano Gasser
Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation
Fabrikstrasse 8, 3012 Bern
Tel.: 031 309 22 44
Mail: luciano.gasser@phbern.ch

Forschungspraktikum am Lehrstuhl für Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie


Beschreibung:
Achtsam zu sein bedeutet auf eine bestimmte Art und Weise aufmerksam zu sein: Absichtsvoll, im gegenwärtigen Moment, mit einer offenen, annehmenden, freundlichen und interessierten Grundhaltung. Auf Basis der Pionierarbeit von Jon Kabat-Zinn, welcher chronischen Schmerzpatient*innen die Teilnahme an einem intensiven Training in buddhistischer Meditation, aber ohne den Buddhismus ermöglichte, setzte ein regelrechter Boom in der Forschung zu Achtsamkeit ein, der bis heute anhält. Trotz der zahlreichen positiven Wirksamkeitsbefunde besteht weiterhin Bedarf an qualitativ hochwertigen Studien zur Absicherung der Wirksamkeit von achtsamkeitsbasierten Interventionen.

Anforderungen:
• Selbstständiges Arbeiten & Flexibilität
• Hohe soziale Kompetenz und Organisationsfähigkeit
• Gute Englischkenntnisse
• Teamfähigkeit und freundliches Auftreten
• SPSS Kenntnisse oder Bereitschaft sich vorgängig vertraut zu machen

Das Forschungspraktikum umfasst unter anderem folgende Aufgaben
• Mithilfe bei Datenaufbereitung, Syntaxerstellung und Datenauswertung in SPSS
• Literaturrecherche
• Überarbeitung Kursmaterial
• Feedbackerstellung
• Administrative Aufgaben

Wir bieten an:
• Forschungspraktikum in stark anwendungsbezogenem Projekt
• Sehr gute Betreuung in einem interdisziplinär arbeitenden Team(
• Flexible Gestaltung der Praktikumszeit/-stunden (auf Wunsch bis Anfang 2023 möglich)
• Teilnahme an einem 8-wöchigen Achtsamkeitsbasierten Training
Werde Teil unseres Teams und nutze die Gelegenheit dir Wissen zu folgenden Themen anzueignen
• Einblick in Konzeptualisierung und Design von Interventionsstudien
• Achtsamkeitsbasierte Interventionen zur Förderung von Gesundheitsverhalten und Wohlbefinden sowie zur Stressreduktion
• Förderung von Gelassenheit im Alltag durch einen achtsam-humorvollen Blick aufs Leben

Zeitrahmen:
Praktikumsstart ist ab sofort möglich. Der Umfang sollte mind. dem Pflichtpraktikum (500h) entsprechen, kann aber flexibel in Teilzeit absolviert werden. Forschungspraktika an der UZH sind unvergütet.

Kontakt:
Bewerbungen (inkl. kurzes Motivationsschreiben, CV, Arbeits- und Studiumszeugnisse sowie Leistungsübersicht als ein PDF) an: c.kastner@psychologie.uzh.ch
Ich freue mich auf das Kennenlernen.
MSc Christian Kastner, PhD Student SNF (doc.CH), MBSR/MBHI-Lehrer

Spannendes Forschungspraktikum am Lehrstuhl Angewandte Sozial- und Gesundheitspychologie


Beschreibung:
Am Lehrstuhl für Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie der Universität Zürich vergeben wir ein Forschungspraktikum von Juni 2022 bis August 2022 (oder nach Vereinbarung).
Worum geht es?
Für die Studie ZWÄG65+, in der untersucht wird wie die täglich verbrachte Zeit (Zeit ohne oder mit sozialer Interaktion) mit alltäglichen Veränderungen im psychischen und körperlichen Wohlbefinden bei Menschen 65+ zusammenhängt, suchen wir eine/n engagierte/n Praktikant/in. Hierbei erhalten Sie einen vertieften Einblick in den Forschungsalltag. Dies umfasst neben Organisationsaufgaben auch die Durchführung von Testungen mit älteren Erwachsenen. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die Interesse an der Forschung und dem praktischen Forschungsalltag hat, vollen Einsatz bei der Arbeit zeigt, sehr gewissenhaft vorgeht und ein Auge für Details besitzt.
Ihre Aufgaben:
Die Mitarbeit im Projekt beinhaltet unter anderem folgende Aufgaben:
- Unterstützung bei der Projektleitung (Planung Testung, Datensicherung etc.)
- Leitende Durchführung von Testungen am Psychologischen Institut in Zürich Oerlikon oder bei Teilnehmenden zu Hause
- Vorbereitung von Studienmaterialien
- Rekrutierung von Teilnehmenden

Anforderungen:
- Sehr hohes Engagement und Einsatzbereitschaft für unser Forschungsprojekt
- Sehr sorgfältiges, zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten
- Eine eigenständige Arbeitsweise
- Freude am Umgang mit Menschen sowie ein sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit Studienteilnehmenden
- Sehr gutes Organisationsgeschick gepaart mit Koordinationsfähigkeit und Auge zum Detail
- Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Excel und Word) oder Bereitschaft dieses zu erlernen

Wir bieten an:
- Mitwirken in einem innovativen Forschungsprojekt
- Kennenlernen von verschiedenen Forschungsmethoden und Forschungsinstrumenten (Tagebuchstudien)
- Erwerb von praktischen Fähigkeiten zur Projektdurchführung
- Mitarbeit in einem engagierten, sympathischen Team
- Möglichkeit auf Anrechnung der geleisteten Stunden als Masterpraktikum

Zeitrahmen:
Dauer: Juni 2022 bis August 2022 (oder nach Vereinbarung)
Pensum: bevorzugt 20-40%

Kontakt:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Empfehlungen) an miriam.wallimann@uzh.ch
Kontakt und weitere Informationen:
Miriam Wallimann, miriam.wallimann@uzh.ch

Praktikum (20-40%) zu Achtsamkeit in Schule und Bildung


Beschreibung:
Die Organisation Achtsame Schulen Schweiz entwickelt und implementiert das achtsamkeitsbasierte Lernprogramm "MoMento", welches Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler in der Bewältigung ihrer täglichen Herausforderungen zu unterstützen sucht. Das Programm fördert die psychische Gesundheit, tragfähige Beziehungen und eine erhöhte Lernbereitschaft und möchte so zur Verbesserung der Klassen- und Schulklimas beitragen. Siehe: https://www.achtsameschulen.ch/momento Das Praktikum beinhaltet die Evaluation der aktuell angebotenen Lehrpersonentrainings, inklusive Datenerhebung und Analyse. Dabei werden Fragebögen qualitativ und quantitativ ausgewertet, Interviews durchgeführt und Evaluationsberichte verfasst werden. Mit bereits 380 weitergebildeten Lehrpersonen/MoMento-Kindertrainer:innen soll auch eine von Lehrpersonen selbst durchführbare Evaluation für ihre eigenen MoMento-Klassentrainings entwickelt, getestet und verfeinert werden. Je nach Interesse, Kompetenzen und Kapazität der Bewerber können auch zusätzliche Aufgabenbereiche definiert werden.

Anforderungen:
- Interesse und erste persönliche Erfahrungen mit der Achtsamkeitspraxis
- Grundkenntnisse zu Theorie und Praxis des sozio-emotionalen Lernens (SEL)
- Grundkenntnisse und erste Erfahrungen in der Durchführung von Evaluationen
- Gute Schreibkompetenzen (Verfassen von Berichten, Zusammenfassungen, etc.)
- Hohe Selbständigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten an:
- Einblick und evtl. späterer Einstieg in ein wachsendes und sehr bereicherndes Berufsfeld
- Flexible Arbeitszeiten, auch aus dem Homeoffice (ausser Anlässe, Trainings & Meetings)
- Gratisteilnahme an den Achtsamkeits- und Lehrmitteltrainings der Organisation
- Begleitung bei der Masterarbeit, falls inhaltlich übereinstimmend mit dem Praktikum
- Betreuung durch und Austausch mit Experten in Achtsamkeit in Bildung und Erziehung
- Unbezahltes Praktikum, aber vollständige Spesendeckung (Zugfahrten, Material, etc.)

Zeitrahmen:
Beginn: Sommer/Herbst 2022 oder nach Vereinbarung (wir suchen 2 Praktikannt:innen/Jahr)
Dauer: Minimum 6 Monate (20-40%, flexibel verteilbar innerhalb des Praktikums)

Kontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Matthias Rüst, Geschäftsführer Achtsame Schulen Schweiz, matthias.ruest@achtsameschulen.ch.

Entlohntes Praktikum Arbeits- und Organisationspsychologie 50-70%


Beschreibung:
Die DIACOVA AG ist eine auf Personalentwicklung spezialisierte Firma mit Sitz in Bern. Unser Dienst-leistungsportfolio umfasst Assessments, Coachings, Schulungen, Befragungen und Change-Management. In unserem zehnköpfigen Team pflegen wir einen kollegialen wie auch persönlichen Umgang.

Anforderungen:
- Psychologiestudentin oder -student mit Bachelor- oder Masterabschluss - Interessiert an arbeits- und organisationspsychologischen Arbeitsfeldern - Flexible und selbständige Arbeitsweise

Wir bieten an:
- Mitarbeit in bestehenden Mandaten (Assessments, Schulungen und Workshops) - Übernahme von administrativen Tätigkeiten

Zeitrahmen:
ab Mai 2022 oder nach Vereinbarung 3 Monate

Kontakt:
Sende Deine Unterlagen bis am 22. April 2022 elektronisch an luca.giani@diacova.ch. Für weiter Aus-künfte steht Dir Herr Luca Giani gerne zur Verfügung.

Forschungspraktikum an der PUK Winter/Frühling 2022


Beschreibung:
Liebe Studierende
Suchst Du noch ein Praktikum für das Frühlingssemester 2022?
Im Rahmen der Studie: «Pharmakologische Beeinflussung des Furchtgedächtnis» bieten wir ein Forschungspraktikum an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Lenggstrasse 31, 8032 Zürich) unter der Leitung von Professor Birgit Kleim an.

Dear students
Are you still looking for an internship for the Spring semester 2022?
In the context of the study: "Pharmacological influence on fear memory" we offer a research internship at the Psychiatric University Hospital Zurich (Lenggstrasse 31, 8032 Zürich) under the direction of Professor Birgit Kleim.

Anforderungen:
Wir suchen:
• Psychologiestudenten im fortgeschrittenen Bachelor- oder Masterstudium der Psychologie oder verwandter Disziplinen.
• Interesse and der biopsychologischen und neuropsychologischen Forschung.
• Engagierte und zuverlässige Arbeitshaltung.


We are looking for:
• Psychology students in advanced Bachelor or Master studies in Psychology or related discipline.
• Interest in biopsychological and neuropsychological research.
• Committed and reliable work attitude.

Wir bieten an:
Wir bieten:
• Spannende Einblicke in biopsychologische Forschung und der Erhebung von psycho-physiologischen Massen.
• Arbeit in einem motivierten interdisziplinären Team.
• Möglichkeit Erfahrung in präklinischem Humanexperiment (Medikamentenstudie) im Zusammenhang mit Angstkonditionierung zu sammeln.
• Keine monetäre Vergütung, aber Praktikumsstunden und Zeugnis des Praktikums (und ggf. Empfehlungsschreiben).

We offer:
• Exciting insights into biopsychological research and the collection of psycho-physiological measures.
• Work in a motivated interdisciplinary team.
• Opportunity to gain experience in preclinical human experiments (drug study) related to fear conditioning.
• No monetary compensation, but internship hours and certificate letter of the internship (and recommendation letter if needed).

Zeitrahmen:
Zeitrahmen:
• Stellenantritt ab Februar oder nach Vereinbarung.
• Dauer: min. 500 Stunden, Beschäftigungsgrad flexibel.

Time frame:
• Start from February or by arrangement.
• Duration: min. 500 hours, degree of employment flexible

Kontakt:
Please send your application (CV, diploma and short letter of motivation) to:
yanfang.xia@uzh.ch

Neurofeedback-Trainer*in, Berater*in Lerncoaching


Beschreibung:
Selbständiges Durchführen von Neurofeedback und HEG-Sitzungen mit Einträgen ins Dossier.
Selbständiges Anpassen der Neurofeedback-Trainings nach Absprache mit Betreuungsperson.
Lernunterstützung während des Neurofeedback-Trainings bei KlientInnen
Selbständiges Durchführen von QEEGs und ERPs.
Selbständiges Durchführen von Beratungsgesprächen / Verlauf des Neurofeedbacks mit den Eltern vor oder nach den Sitzungen.
Erfüllen etwaiger mit den obigen Tätigkeiten anfallenden Arbeiten, die anschliessend weiterführende kurze telefonische Beratungsgespräche erfordern.
z.B. Korrespondenz mit Eltern, LehrerInnen, Verhandlungen mit SchulpsychologInnen oder VertreterInnen der Schulpflege, KJPD, etc.
Selbständiges Durchführen eines QIK VCPTs.
Erarbeiten selbständiger Projekte, wenn verlangt – alleine oder mit weiteren Mitarbeiter-Innen im Rahmen der Neurofeedback-Tätigkeit.
Säubern der Elektroden und wenn nötig waschen der Kappen nach dem Arbeitstag.
Beseitigung von Salzwasserklecksen und Cremeresten auf dem Boden und auf dem Elektroden-Tisch, sowie Leeren des Papierkorbs nach dem Arbeitstag.

Anforderungen:

Wir bieten an:

Zeitrahmen:

Kontakt:
Praxis LernWerk Winterthur
www.lern-werk.ch

Psychologiepraktikum (6 Mt. zu 100%) Modellstation SOMOSA, Winterthur (ab 01.08.2022)


Beschreibung:
Die Modellstation SOMOSA bietet für Psychologiestudierende ein sechsmonatiges Praktikum (Pensum 100%) an. Praktikumsbeginn ist am 1. August 2022 oder nach Vereinbarung (Dauer bis 31. Januar 2023).
Die Modellstation SOMOSA (www.somosa.ch) ist gleichermassen eine Erziehungseinrichtung wie eine jugendpsychiatrische Klinik. Sie bietet Platz für rund 20 männliche Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren. Sie versteht sich als Ort der Frühbehandlung von schweren Adoleszenzstörungen, um chronifizierenden und invalidisierenden Weitererkrankungen vorzubeugen. Ziel des stationären Aufenthaltes ist es, den Klienten in seiner Persönlichkeit so weit zu stabilisieren, dass er beim Austritt in den vorhandenen stützenden, ergänzenden oder ersetzenden Sozialisationssystemen und im familiären Umfeld bestehen kann. Die Modellstation SOMOSA schliesst seit 1994 eine Versorgungslücke bei männlichen Jugendlichen mit komplexen Entwicklungs- und Persönlichkeitsstörungen, die kombiniert pädagogisch und psychiatrisch angegangen werden müssen.

Anforderungen:
Was bringen Sie mit?
• Abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Psychologiestudium
• Offener und sicherer Umgang mit Jugendlichen
• Selbständiges Arbeiten

Tätigkeiten:
• Betreuung der Qualitätssicherungsinstrumente
• Verfassen von Anamneseberichten
• Durchführung und Auswertung psychologischer Tests (Leistungs- und • Persönlichkeitstests)
• Co-Leitung von therapeutischen Gruppen (Soziale Kompetenz, Cannabisgruppe)
• Durchführen von Einzelaktivitäten mit Jugendlichen
• Teilnahme an wöchentlichen intersystemischen Fallbesprechungen
• Protokollführung an interdisziplinären Standortbestimmungen
• Protokollführung am wöchentlichen Therapierapport
• Teilnahme an der Fallsupervision

Wir bieten an:
Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen, multiprofessionellen Behandlungsteam
• Eng vernetzte interdisziplinäre Fachzusammenarbeit
• Regelmässige interne Fallsupervisionen mit renommierten Supervisoren
• Lohn CHF 1‘500.00/Mt.

Zeitrahmen:
ab 1.8.2022

Kontakt:
Die Bewerbungen nehmen wir bis am 08.05.2022 entgegen. Ihre Unterlagen schicken Sie bitte an: personal@somosa.ch

Praktikum sozialtherapeutisches Wohnen für Frauen mit Essstörung (60-80%)


Beschreibung:
Die sozialtherapeutische Wohneinrichtung Power2be Bethanien in Kaltenbach bei Stein am Rhein wurde im Januar 2014 eröffnet und bietet eine Wohnmöglichkeit für ca. 10 Frauen, die an einer Essstörung leiden und intensive Unterstützung im Alltag benötigen. Das Angebot schliesst eine Lücke zwischen ambulanten und stationären Massnahmen. Das Team arbeitet interdisziplinär und besteht aus pädagogischen sowie psychologischen Fachpersonen.

Anforderungen:
Wir suchen eine empathische und belastbare Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Bachelorstudium und einem sicheren Umgang mit psychisch kranken Menschen. Wir erwarten Flexibilität und Bereitschaft für unregelmässige Arbeitszeiten mit Abend- und Wochenendeinsätzen sowie Nachtpikettdienste vor Ort. Ihre Aufgaben werden sein
- Teilnahme und Durchführung von Einzelberatung und Gruppenarbeit nach systemischen Ansätzen
- Durchführung von Bezugspersonengesprächen
- Erhebung und Auswertung von Qualitätssicherung und psychologischen Testverfahren
- Teilnahme am interdisziplinären Rapport und Einbringen von Beobachtungen und subjektiver Einschätzung
- Begleitung der Bewohnerinnen bei der Alltagsbewältigung sowie der Lebens- und Zukunftsplanung
- Planung und Durchführung von Freizeitangeboten
- Mitverantwortung beim gemeinsamen (therapeutischen) Kochen und Essen

Wir bieten an:
- Wohlwollende und unterstützende Teamatmosphäre
- Freiheit eigene Ideen und Kreativität einzubringen
- Möglichkeit zum eigenständigen Arbeiten in einem milieutherapeutischen Setting
- Gute Sozialleistungen und zusätzliche Vergütung der Abend- und Nachteinsätze
- Begleitung durch erfahrene Psychologinnen und Psychotherapeutinnen
- Teilnahme an interner Weiterbildung und Fallsupervision

Zeitrahmen:
Das Power2be Bethanien am Standort Kaltenbach bei Stein am Rhein sucht ab sofort oder nach Vereinbarung eine Praktikantin für 6-12 Monate. Pensum 60-80%

Kontakt:
lic. phil. Ania Krumplewski, Leitung Therapie
akrumplewski@bethanien.ch, Tel.: 076 336 20 24

Forschungspraktikum am Lehrstuhl für Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie


Beschreibung:
Achtsam zu sein bedeutet auf eine bestimmte Art und Weise aufmerksam zu sein: Absichtsvoll, im gegenwärtigen Moment, mit einer offenen, annehmenden, freundlichen und interessierten Grundhaltung. Auf Basis der Pionierarbeit von Jon Kabat-Zinn, welcher chronischen Schmerzpatient*innen die Teilnahme an einem intensiven Training in buddhistischer Meditation, aber ohne den Buddhismus, ermöglichte, setzte ein regelrechter Boom in der Forschung zu Achtsamkeit ein, der bis heute anhält. Trotz der zahlreichen positiven Wirksamkeitsbefunde besteht weiterhin Bedarf an qualitativ hochwertigen Studien zur Absicherung der Wirksamkeit von achtsamkeitsbasierten Interventionen.

Anforderungen:
• Selbstständiges Arbeiten
• Hohe soziale Kompetenz und Organisationsfähigkeit
• Gute Englischkenntnisse
• Flexibilität
Das Forschungspraktikum umfasst unter anderem folgende Aufgaben
• Unterstützung bei Datenerhebung, Rekrutierung und Proband*innenbetreuung
• Mithilfe bei Datenaufbereitung, Syntaxerstellung, Datenauswertung, Literaturrecherche
• Überarbeitung Kursmaterial
• Feedbackerstellung
• Administrative Aufgaben

Wir bieten an:
• Forschungspraktikum in anwendungsbezogenen Projekten
• Sehr gute Betreuung in einem interdisziplinär arbeitenden Team
• Flexible Gestaltung der Praktikumszeit/-stunden (auf Wunsch bis Mitte 2022 möglich)
• Teilnahme an einem 8-wöchigen Achtsamkeitsbasierten Training
Werde Teil unseres Teams und nutze die Gelegenheit dir Wissen zu folgenden Themen anzueignen
• Einblick in Konzeptualisierung und Design von Interventionsstudien
• Achtsamkeitsbasierte Interventionen zur Förderung von Gesundheitsverhalten und Wohlbefinden sowie zur Stressreduktion
• Förderung von heiterer Gelassenheit im Alltag durch einen achtsam-humorvollen Blick aufs Leben

Zeitrahmen:
Praktikumsstart ist ab sofort möglich. Der Umfang sollte mind. dem Pflichtpraktikum (504h) entsprechen, kann aber flexibel in Teilzeit absolviert werden

Kontakt:
Bewerbungen (inkl. kurzes Motivationsschreiben, CV, (Arbeits-)Zeugnisse als ein PDF) an: c.kastner@psychologie.uzh.ch

Praktikanten Psychologie 100% (w/m)


Beschreibung:
Wir sind…
…eine ärztlich geleitete Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit insgesamt 60 Betten. Das fokussierte Angebot liegt in den Fachbereichen Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge-Eating-Störung), Adipositas, Depressionen / Angststörungen / Burnout sowie Psychotherapie für Menschen der Generation 50+.

Anforderungen:
Ihr Job:
• Selbständig begleiten Sie während 6 Monaten ausgewählte Patienten im Rahmen der Bezugspersonenarbeit
• Sie nehmen an Rapporten, Sitzungen, Erst- und Standortgesprächen sowie Patientengruppenangeboten teil
Ihr Profil:
• Sie befinden sich im Studium der klinischen Psychologie und haben mindestens den Bachelor

Wir bieten an:
Wir bieten Ihnen…
…eine verantwortungsvolle und begleitete Tätigkeit in einem kleinen Team in einem abwechslungsreichen Umfeld. Ein interessantes und vielfältiges Praktikum, pro Monat 2 Tage für das Studium und Supervisionen durch klinische Psychologen und Psychologinnen.

Zeitrahmen:
Jeweils per 01.01. und 01.07. für 6 Monate

Kontakt:
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an:
bewerbung@klinik-aadorf.ch.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Susanne Mischler, Bereichsleiterin Pflege, unter 052 368 88 88 gerne zur Verfügung.

Forschungspraktikum am Lehrstuhl Experimentelle Psychopathologie und Psychotherapie und an der Psychiatrischen Universitätsklinik (Prof. Birgit Kleim)


Beschreibung:
Im Rahmen der Entwicklung der deutschsprachigen Leitlininen zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS, S3- Leitlinie der AWMF) beteiligt sich der Lehrstuhl an einer Metaanalyse der Effektivität verschiedener Behandlungsansätze der PTBS. In diesem Rahmen kann ein Forschungspraktikum absolviert werden, das einen Einblick und Möglichkeit zur Unterstützung dieser spannenden und versorgungsrelevanten Arbeit bietet.

Zu den Aufgaben gehören:
- Sichtung aktueller Literatur der Behandlung von PTBS, hauptsächlich Psychotherapiestudien
- Erlernen der Durchführung und Techniken im Rahmen von Metaanalysen
- Unterstützung der Studienkodierung anhand eines in der Leitliniengruppe erarbeiteten aktuellen Manuals
- Dateneingabe und Auswertung,
- Mitwirkung bei organisatorischen Aufgaben

Anforderungen:
- Schwerpunkt Klinische Psychologie und Interesse an Forschungsfragen und -Methoden
- Interesse mehr über die Effektivität der Behandlung der PTBS zu erfahren
- hohes Mass an Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit

Wir bieten an:
Einführung in interessante und vielfältige Methoden aktueller Psychotherapieforschung im Bereich der Entwicklung versorgungsrelevanter Leitlinien, die für den deutschsprachigen Bereich in den nächsten Jahren richtungsweisend sein werden.

Zeitrahmen:
Ab sofort werden Praktika angeboten. Praktika können in Vollzeit oder auch in Teilzeit (ab 30-40%) absolviert werden, mit möglichen variablen Zeiträumen

Kontakt:
Prof. Dr. Birgit Kleim, Experimentelle Psychopathologie und Psychotherapie, Lenggstrasse 31, 8032 Zürich
Email: b.kleim@psychologie.uzh.ch