Digitale Lehre

Stand: 23.03.2020

Generell sind alle auf der Page Home Office vorgestellten Titel auch im Rahmen der Digitalen Lehre sinnvoll verwendbar. Hervorzuheben für die Zusammenarbeit mit Studierenden sind die folgenden Angebote:

OLAT

OLAT ist das angestammte eLearning-Portal der UZH, das generell für die Unterstützung aller Formen der Lehre bereit steht. mehr

Microsoft Teams

Wie beim Einsatz im Home Office können die Funktionen von Microsoft Teams, z.B. Video-Konferenz und Chat, auch für die Kollaboration mit Studierenden genutzt werden. mehr

video.meeting.uzh.ch

Der Dienst für Video-Konferenzen video.meeting.uzh.ch wird von der UZH betrieben. Konferenzen werden von Angehörigen der UZH im Web-Browser gestartet und sind danach auch für externe Personen zugänglich. Anleitung in UZH Connect (Login mit Shortname und Passwort für E-Mail)

SWITCHmeet

Der Dienst SWITCHmeet ist ein Video-Konferenzangebot für den Web-Browser mit identischen Funktionen wie video.meeting.uzh.ch. Die Anmeldung erfolgt ohne Login, die Konferenz kann mit einem Passwort geschützt werden. mehr

SWITCHvideoconf

Der Dienst SWITCHvideoconf ist funktionsreicher aber auch anspruchsvoller. Die Konferenzen werden mit Hilfe eines auf dem Rechner zu installierenden Programms, VidyoConnect) durchgeführt. Hilfe und Anleitungen

Nach der Installation der Software meldet man sich im Web-Browser mit Shortname und AAI-Passwort an. Ist die Anmeldung erfolgreich, startet der Browser selbstständig das Programm mit den Zugangsdaten des Nutzers bzw. der Nutzerin.