Infrastruktur

Die Bibliothek des Psychologischen Instituts bietet folgende Infrastruktur:

  • 200 Arbeitsplätze auf 2 Stockwerken mit Stromanschluss

  • individuelle Arbeitsnischen (Cubicles) mit eigenem Stromanschluss und Sichtschutz zum ruhigen Arbeiten

  • 2 Gruppenarbeitsräume

  • Computerarbeitsstationen (persönliches Login mit Shortname erforderlich) inkl. SPSS-Zugang

  • 2 Recherchestationen inkl. Selbstausleihe 

  • WLAN Zugang

  • Leselounge mit Tablets

  • Zutritt Mo - Fr: 7.00 - 22.00 Uhr via UZH-Access-Karte (Anmeldung an der Ausleihtheke)

    • Basierend auf dem Schlüsselreglement der Universität Zürich (vom 23.11.2013) an (zu finden unter:http://www.rd.uzh.ch/rechtssammlung/richtlinien/Schluesselreglement.pdf) und die Hausordnung der Universität Zürich (zu finden unter: https://www.uzh.ch/cmsssl/de/about/basics/houseregulations.html) gelten zusätzlich folgende Bestimmungen für den Zugang:
    • Die Nutzung der Bibliothek ausserhalb der Öffnungszeiten geschieht auf eigenes Risiko. Das Psychologische Institut lehnt jede Haftung ab.

    • Die Zugangskarte berechtigt die Nutzung der Bibliothek ausserhalb der Öffnungszeiten von Montag-Freitag von 7.00 bis 22.00 Uhr. AUSNAHMEN bilden allgemeine und kantonale Feiertage sowie Arbeitstage mit reduzierter Normarbeitszeit (Gründonnerstag; Sechseläuten; Mittwoch vor Auffahrtstag; Knabenschiessen; Schliesszeit zwischen 24.12. und Jahreswechsel)
    • Die Bibliothek ist selbstständig vor 22.00 Uhr zu verlassen. Bitte beachten Sie folgende Einschränkungen: Dienstag- und Freitagabend wird die Bibliothek gereinigt, was mit Lärmaufkommen verbunden ist.
    • Die Zugangskarte wird für 28 Tage über das Bibliothekskonto entliehen mit der Option der 5-maligen automatischen Verlängerung und ist anschliessend zu retournieren. Verspätungen werden in Rechnung gestellt (siehe Gebührenordnung).
    • Verlust oder Beschädigung der Karte wird wie ein Schlüsselverlust mit 25,-- CHF verrechnet.
    • Die Aufenthaltsberechtigung von Personen in den Gebäuden kann überprüft werden. Weisen Sie sich auf Verlangen aus. Unberechtigte werden registriert und des Gebäudes verwiesen.
    • Die anwesenden Studierenden sind dafür verantwortlich, dass die Fenster in der Bibliothek am Schluss geschlossen sind.
    • Bei Verstoss wird die Karte gesperrt und wie ein Kartenverlust verrechnet.

 

Kostenlose Lieferungen für UZH-Angehörige aus der Speicherbibliothek

Kooperative Speicherbibliothek

Über den Shortname können Studierende und Angestellte der UZH kostenfrei UZH-Bestände aus der Kooperativen Speicherbibliothek bestellen. Hier geht es zum

Bestellformular

Bitte beachten Sie, dass dies NUR UZH-Bestände betrifft.