Sonja Heintz

Sonja Heintz, Dr.

Oberassistentin

Tel.: +41 44 635 7574

Fax.: +41 44 635 7529

Raumbezeichnung: BIN 5.C.01

s.heintz@psychologie.uzh.ch

Curriculum Vitae

Ausbildung

2013 – 2017: Doktorandin in Psychologie an der Universität Zürich

2007 – 2012: Diplomstudium der Psychologie an der Universität des Saarlandes, Deutschland

2007: Abitur am Warndtgymnasium, Völklingen, Deutschland

Berufspraxis

Seit Juli 2018: Oberassistentin, am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik

Seit April 2018: Post-Doc im SNF-Projekt „The Foundations of a Good Life - Studies on the Advancement of Character Research“

06/2017 – 06/2018: Post-Doc am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik

08/2016 – 01/2019: Assistentin im Modul 07 "Persönlichkeit und Differentielle Psychologie", Bachelor of Science in Psychology, Universitäre Fernstudien Schweiz (FernUni Schweiz)

08/2013 – 07/2015: Online Learning and Training (OLAT) Assistenz der Vorlesungen "Persönlichkeitspsychologie" und "Psychologische Diagnostik" am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik

11/2012 – 05/2017: Assistentin am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik

05/2012 - 10/2015: Sekretärin am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik

04/2009 – 12/2011: wissenschaftliche Hilfskraft in der Fachrichtung Psychologie der Universität des Saarlandes, Arbeitseinheit für Entwicklung von Sprache, Lernen und Handlung

Mitgliedschaften

International Society for Humor Studies (ISHS)

European Association of Psychological Assessment (EAPA)

Swiss Positive Psychology Association (SWIPPA)

Association for Psychological Science (APS)

International Positive Psychology Association (IPPA)

International Society for the Study of Individual Differences (ISSID)

Society for the Teaching of Psychology (STP)

Chartered membership (CPsychol) of the British Psychological Society (BPS)

Mitglied von Editorial Boards

  • Current Psychology (2018-)
  • European Journal of Psychological Assessment (2018-)
  • HUMOR: International Journal of Humor Studies (consulting editor) (2018-)
  • Frontiers in Applied Mathematics and Statistics and Frontiers in Psychology, Section Quantitative Psychology and Measurement (Review Editor) (2018-)
  • Personality and Individual Differences (2019-)

Awards

  • 14th Master and Doctorate Congress (MaDoKo) of the Department of Psychology, University of Zurich: 3rd poster award in the category “Doctorate”
  • 28th International Society for Humor Studies (ISHS) Conference: Don and Alleen Nilsen Young Scholars (DANYS) Award
  • 13th Master and Doctorate Congress (MaDoKo) of the Department of Psychology, University of Zurich: 1st poster award in the category “Doctorate”
  • 12th European Conference on Psychological Assessment (ECPA12): “Best Poster of a Young Scholar” und “Best Poster Award”
  • 13th International Summer School and Symposium on Humour and Laughter: Theory, Research and Applications: Best symposium presentation 2013

Masterarbeitsgruppen

Charakter und Persönlichkeit

Dimensionen des Humors: Psycholexikalische, korrelative und experimentelle Ansätze

 

SH_PG

Laufende Masterarbeiten

  • Michal Hulik: "Zum Zusammenhang von Persönlichkeit, Kreativität und Intelligenz mit typischem und maximalem Humorverhalten" (Arbeitstitel)

Abgeschlossene Masterarbeiten

Diemer, L. (2016). Leistungs- und persönlichkeitsbezogene Korrelate verschiedener Arten von Humor. Unveröffentlichte Masterarbeit, Universität Zürich.

Hürzeler, C. (2015). Humorinstrumente auf dem Prüfstand - Eine Untersuchung der Konstruktvalidität und Dimensionalität von Sinn für Humor. Unveröffentlichte Masterarbeit, Universität Zürich.

Lagattolla, M. (2018). Persönlichkeit und Charakter: Eine Untersuchung der Relevanz für das „gute Leben“. Unveröffentlichte Masterarbeit, Universität Zürich.

Martini. A. (2019). Die Rolle von Charakterstären bei Auslandserfahrungen. Unveröffentlichte Masterarbeit, Universität Zürich.

Steiner, J. (2017). Übereinstimmung verschiedener Arten des Sinnes für Humor im Selbstbericht und in Verhaltensmassen. Unveröffentlichte Masterarbeit, Universität Zürich.