Eröffnungsanlass der Fachstelle Psychische Gesundheit

Auftakttreffen und Eröffnung der Fachstelle im Rahmen des CoLiPri-Projektes

Am Donnerstag, den 07. November fand die feierliche Eröffnung der neugegründeten Fachstelle Psychische Gesundheit in Zürich statt. Die Fachstelle ist eine Modelleinrichtung, die – als Voraussetzung für eine mögliche spätere Verstetigung – durch CoLiPri begleitend evaluiert wird. Sie arbeitet gemäss dem Consultations-Liaison-Prinzip an der Schnittstelle zwischen Primär- und Sekundärversorgung und richtet sich an Hausärztinnen und Hausärzte, die Patientinnen und Patienten mit common mental disorders (in der Modellphase: Depressive und Angsterkrankungen) behandeln.
Nebst dem CoLiPri Forschungsteam waren weitere Stakeholder resp. Vertreter von Krankenkassen wie auch psychotherapeutischen/psychiatrischen Verbänden sowie der kantonalen Gesundheitsdirektion vor Ort vertreten. Nach der offiziellen Begrüssungsrede durch Herrn Prof. Dr. Milo Puhan und Prof. Dr. Thomas Rosemann fanden die Vorstellung der Fachstelle (Folien siehe hier (PDF, 8431 KB)) sowie ein Werkstattgespräch zur interprofessionellen Vernetzung mit anschliessender Podiumsdiskussion statt. Hierfür haben wir aus den verschiedenen Berufsgruppen (Hausarzt, Psychiater und Psychologin) Expertinnen und Experten gewinnen können, die jeweils mittels Kurzreferaten ihre Sichtweise der Thematik darstellten und zu einer anschliessenden anregenden Diskussion einluden. Das Forschungsteam sowie das Team an der Fachstelle freuen sich nun auf die Aufnahme des Betriebes an der Fachstelle.
Weitere Informationen rund ums CoLiPri Projekt und die Fachstelle können hier nachgelesen werden.

Impression des Eröffnungsanlasses der Fachstelle Psychische Gesundheit vom 07. November 2019

Impression des Eröffnungsanlasses der Fachstelle Psychische Gesundheit vom 07. November 2019 Impression des Eröffnungsanlasses der Fachstelle Psychische Gesundheit vom 07. November 2019