Programm

Freitag, 27. August 2021

09.00–09.15 Uhr                                      

Begrüssung

Prof. Dr. Guy Bodenmann, Dr. Kathrin Widmer und Dr. Irina Kammerer

09.15–10.00 Uhr

Wenn sich Aggression als Bindungsunsicherheit entpuppt – Einblicke in diesen Zusammenhang

Prof. Dr. Peter Zimmermann, Wuppertal

10.00–10.45 Uhr

Aggression und Erziehung: Zwangsprozesse und Ausstiegsmöglichkeiten

Prof. Dr. Nina Heinrichs, Bremen

10.45–11.15 Uhr

Pause

11.15–12.00 Uhr

Wenn Emotionen überkochen – Aggression und Gewalt bei Paaren

Prof. Dr. Guy Bodenmann, Zürich

12.00–12.45 Uhr

Prävention von aggressivem Verhalten durch Förderung der sozial-emotionalen
Entwicklung

Prof. Dr. Tina Malti, Toronto

12.45–14.15 Uhr

Mittagessen

14.15–14.45 Uhr

Gewalt bei Jugendlichen: Helfen forensische Therapien kriminelle Entwicklungen zu vermeiden?

PD Dr. Marcel Aebi, Zürich

14.45–15.30 Uhr

Bindungsgeleitete Interventionen: das CARE-Programm

Prof. Dr. Henri Julius, Rostock

15.30–16.00 Uhr

Pause

16.00–16.30 Uhr

Das Baghira-Gruppentraining: ein evidenzbasiertes Angebot für Kinder mit oppositionell-aggressivem Verhalten

Dr. Ralph Wettach, St.Gallen

16.30–17.00 Uhr

Was braucht es bei Aggressionen in der Schule?Haltung, Vorgehen und Verantwortung

Dr. Frank Ruthenbeck, Winterthur

17.00–17.15 Uhr

Abschluss der Tagung

Dr. Kathrin Widmer und Dr. Irina Kammerer