2021 - «Aggression: Wenn Familie und Schule an Grenzen stossen»

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Kolleginnen und Kollegen


Wir haben nach reiflicher Überlegung und schweren Herzens entschieden, die Tagung vom 21. August 2020 auf das nächste Jahr auf Freitag, 27. August 2021 zu verschieben.

Uns ist es ein grosses Anliegen, dass Sie gefahrenfrei und wie auch in anderen Jahren unbeschwert die Tagung geniessen können.

Uns liegt zudem am Herzen, die Tagung mit diesem spannenden Thema in geplantem Umfang durchzuführen. Da Ausland- und Dienstreisen zurzeit für viele Professor*innen verboten sind, hätten wir auf spannende Beiträge verzichten müssen.

Bereits eingegangene Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit, und die Teilnehmer*innen werden kontaktiert, ob sie auch im Jahr 2021 teilnehmen wollen, oder sich lieber abmelden wollen.

Wir freuen uns, Sie im nächsten Jahr am 27. August 2021 zur Tagung begrüssen zu dürfen.

Gerne können Sie sich weiterhin hier für die Tagung am 27. August 2021 anmelden.
Anmeldung

Wir wünschen allen weiterhin gute Gesundheit und senden herzliche Grüsse,

Prof. Guy Bodenmann, Dr. Irina Kammerer und Dr. Kathrin Widmer

 

2021 - «Aggression: Wenn Familie und Schule an Grenzen stossen»

Wir beleuchten das Thema Aggression, insbesondere hinsichtlich Wechselwirkungen im familiären und schulischen System. Die Veranstaltung richtet sich an Fachpersonen aus Praxis und Forschung, die sich mit diesem Themenkreis befassen oder direkt mit Paaren, Familien, Eltern, Kindern und Jugendlichen arbeiten. Namhafte Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland präsentieren neuste theoretische und empirische Befunde und vertiefen in der Diskussion mit Ihnen das Thema.

Datum
Freitag, 27. August 2021, Universität Zürich, Standort Irchel

Kontakt
Universität Zürich
Klinische Psychologie, Kinder/Jugendliche & Paare/Familien
Attenhoferstrasse 9
CH-8032 Zürich
tagung-kjpsych@psychologie.uzh.ch
Kontakt (Sekretariat): Tel. +41 44 634 52 54