Jordan Boeder, Ph.D.

Postdoktorand

 

Kontakt

Jordan Boeder

 


Jordan Boeder, Ph.D.
Universität Zürich
Psychologisches Institut
Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter
Binzmühlestrasse 14/11
CH-8050 Zürich

E-Mail:
Büro:

boeder@psychologie.uzh.ch
BIN 3.A.01

Aktuelle Interessens- und Forschungsschwerpunkte

  • Motivationsentwicklung
  • Personen-Kontext Beziehungen
  • Selbstwahrnehmung des Alterns
  • Altersdiskriminierung

Kurzcharakterisierung der Forschung

Meine Forschung befasst sich grundsätzlich mit der Sicht der Menschen aufs Altern und der Gesundheitsfolgen, die aus diesen Sichtweisen entstehen. Als Postdoktorand erforsche ich zur Zeit, wie der Kontext eines Menschen die Entwicklung der Motivation im Verlauf der Lebensspanne prägt. Meine Forschung fokussiert sich auf die Definition von inneren Prozessen, welche die Zielentwicklung zu unterschiedlichen Zeiten der Lebensspanne formen.

Zentrale aktuelle Publikationen

  • Boeder, J., & Tse, D. C. (2020). Measuring self-perceptions of aging: Differences between measures when predicting health outcomes. The Journals of Gerontology, Series B: Psychological Sciences and Social Sciences, , gbaa064, 1-11.
  • Boeder, J., Tse, D. C., Fruiht, V., & Chan, T. (2020). Medium matters: A decade of media consumption predicts positive and negative dimensions of self-perceptions of aging. The Journals of Gerontology, Series B: Psychological Sciences and Social Sciences, , gbaa229.
  • Boeder, J., Hwang, S., & Chan, T. (2020). Engagement with life among the oldest-old in assisted living facilities: Enriching activities and developmental adaptation to physical loss. Ageing and Society, 1-22.

Ausbildung

2019–2020     Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Positive Aging Research and Development Laboratory, California State, University, Northridge
2016-2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Quality of Life Research Center, Claremont Graduate University
2018 Master in Positiver Entwicklungspsychologie, Claremont Graduate University
2016 Bachelor in Psychologie, Whittier College