Kulturelle Einflüsse auf die Entwicklung der Theory of Mind

Kommunikative Fähigkeiten von ein- und zweisprachigen Kindern

Beschreibung:

Die Studie dient der Untersuchung der Entwicklung der Theory of Mind und den kulturellen Einflüssen. Ein Grossteil des Verständnisses der Theory of Mind entwickelt sich im Alter von 2 bis 5 Jahren. Dabei entwickeln die Kinder ein Verständnis für Beziehungen zwischen dem Verstand und dem Verhalten und lernen sich in andere Personen hineinzudenken. Bisherige Studienergebnisse deuten an, dass es kulturelle Unterschiede in der Entwicklung der Theory of Mind gibt. Ziel dieser Studie ist es, zu erforschen, ob und wie kulturell bedingte Sozialisationsziele die Entwicklung der Theory of Mind beeinflussen.

Methoden:
Behavioral
Dauer: 45–60 Minuten     
Anzahl Termine: 1     
Altersfenster: 3–3,5 und 4,5–5 Jahre
Studienleitung: Lukas Schubnell
Projektleitung: Anja Gampe und Stephanie Wermelinger
Ort: Psychologisches Institut der Universität Zürich, Zürich-Oerlikon