Unter welchen Umständen ahmen Kinder was nach?

Unter welchen Umständen ahmen Kinder was nach?

Beschreibung: Das exakte Nachahmen von beobachteten Handlungsschritten dient als wichtiger Lernmechanismus bei Kindern. Das Nachahmen von nicht effektiven Handlungsschritten, welche keine Funktion für das Erreichen eines Ziels haben, wird Überimitation genannt. Uns interessiert in dieser Studie, welche Faktoren die Überimitation von Kindern beeinflussen.

Methode(n):
Behavioral
Dauer: ca. 45 Minuten
Anzahl Termine: 1     
Altersfenster:  4.5-6.5 Jahre
Studienleitung (Durchführung): Sina Dubler
Projektleitung (BetreuerIn): Dr. Lea Mörsdorf
Ort: Psychologisches Institut der Universität Zürich, Zürich-Oerlikon
Mitmachen: weltentdecker-studien@psychologie.uzh.ch