Alltag mit Säuglingen und Kleinkindern

Tägliche Herausforderungen im Aufziehen von Säuglingen und Kleinkindern

Tägliche Herausforderungen im Aufziehen von Säuglingen und Kleinkindern

Beschreibung:

Trotz vieler Untersuchungen zu Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern ist bisher nur wenig darüber bekannt, wie sich das Verhalten von Eltern und Kindern von Tag zu Tag ändert und beeinflusst. In dieser Studie, welche in Kooperation mit dem Universitätsspital Zürich durchgeführt wird, möchten wir daher wissen: Wie sehr schwankt das Verhalten von Säuglingen und Kleinkindern zwischen Tagen und inwiefern hängt das mit dem Verhalten oder Empfinden von Eltern zusammen?

Im letzten Jahr konnten gezeigt werden, dass der Umgang von Eltern mit der Pandemie mit dem Schlaf und Schreiverhalten ihres Säuglings zusammenhing. Nun ein Jahr später und nach Aufhebung fast aller Massnahmen möchten wir gerne wissen, ob sich diese Effekte noch immer zeigen oder normalisiert haben. Ausserdem dient dieses Projekt der Vorbereitung eines langfristigen Projektes zur Untersuchung kindlicher Entwicklung. Hierfür wurden verschiedene Fragebögen übersetzt und an die Schweiz angepasst. Diese sollen in diesem Projekt überprüft werden.

Methode: Fragebogen
Dauer: 1x 30 Minuten, danach an 10 aufeinander folgenden Tagen jeweils ca. 5-12 Minuten
Altersfenster: Mütter von Kindern im Alter von 6 bis 18 Monaten
Projektleitung: Tilman ReineltLisa Wagner
Ort: Online
Mitmachen: Eine Teilnahme ist unter diesem Link möglich: https://rq3281.customervoice360.com/uc/MeF_NGN/912e/?a=.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: tilman.reinelt@usz.ch