Aktuelle Studie zum Handlungsverständnis

Was erforschen wir?

Etwas für Mami, Papi, Oma und Opi: Mit der Studie „Handlungen verstehen“ erforschen wir den Zusammenhang zwischen Wahrnehmung und Verhalten bei Erwachsenen.

Beobachten wir andere, erkennen wir das Ziel ihrer Bewegung meist sehr schnell und verstehen die Absicht des Handelnden, obwohl wir nur Zuschauer sind. Dieses Handlungsverständnis soll in unserer Studie über das gesamte Erwachsenenalter erforscht werden. Bisherige Forschung hat gezeigt, dass sich Wahrnehmung und Verhalten gegenseitig beeinflussen und so zum Verständnis von Handlungen beitragen. So werden zum Beispiel beim Beobachten einer Bewegung ähnliche Abläufe in den motorischen Zentren im Gehirn des Beobachters aktiviert wie beim Akteur selbst.

Wie machen wir das?

Eine Möglichkeit, den Zusammenhang zwischen Wahrnehmung und Verhalten zu messen, bietet die Erforschung der Blickrichtung. Daher werden in der Studie „Handlungen verstehen“ die Augenbewegungen der Studienteilnehmer beim Betrachten verschiedener Bewegungen gemessen. Es handelt sich um eine Längsschnittstudie, die auf insgesamt 1,5 Jahre angelegt ist und Teilnehmende zwischen 20 und 80 Jahren anspricht.

Was kommt auf Sie zu?

Die Studie umfasst drei Messzeitpunkte im Abstand von je sechs Monaten. Die Messzeitpunkte bestehen aus jeweils 1-2 Terminen und jeder Termin dauert etwa eine Stunde. Hierbei werden sowohl die Augenbewegungen der Studienteilnehmer als auch kognitive und motorische Fähigkeiten erfasst.

Haben Sie Fragen?

Anmeldung

Absender:
Anrede Frau Herr
* Ihr Vorname
* Ihr Nachname
* Ihr Geburtsdatum
Anschrift
* Strasse Nr.
* PLZ. / Ort
Kontakt
Ihre Festnetznummer:
Ihre Mobiltelefonnummer:
* Ihre E-Mail Adresse:
Bemerkungen

* Bitte füllen Sie wenn möglich alle Felder aus - herzlichen Dank!