Psychologisches Institut – Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter (offiziell: Angewandte Psychologie)

 

Stiftung Suzanne und Hans Biäsch zur Förderung der Angewandten Psychologie


c/o Herr Prof. Dr. Ch. Steinebach, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissen-
schaften, Departement Angewandte Psychologie, Minervastr. 30, Postfach, CH-8032 Zürich

Zweck

Gemäss dem Willen der Stifter, Prof. Dr. Hans Biäsch und Suzanne Biäsch-Schaub, bezweckt die Stiftung die Förderung der anwendungsorientierten psychologischen Forschung in der Schweiz ausserhalb der rein klinischen Anwendungsfelder. Buch: Ein Pionier der Angewandten Psychologie Hans Biäsch (1901–1975)

Beitragsformen

Folgende Beitragsformen sind möglich:

  1. Beiträge an Forschungsprojekte
  2. Beiträge an Publikationen
  3. Beiträge an individuelle Weiterbildungsmassnahmen insbesondere von Nachwuchswissenschaftlern
  4. Beiträge an die Durchführung von Tagungen

Der Maximalbeitrag beträgt in der Regel bei Forschungsprojekten CHF 50'000 (maximale Projektdauer 1 Jahr) bei den drei anderen Beitragsarten CHF 10'000.

Gesuchseinreichung

Das Formular zur Gesuchseinreichung befindet sich auf der Website der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Departement Angewandte Psychologie.

Unterstützte Gesuche

Hier finden Sie eine Liste von bisher unterstützten Gesuchen.

Gesuchstermine

Gesuche für alle Beitragsformen und bis zum Maximalbeitrag von CHF 50'000 können auf den 15. März und den 15. Oktober eingereicht werden.

Der Stiftungsrat

Ruedi Bleichenbacher; Prof. Dr. Alexandra M. Freund; Prof. Dr. Gudela Grote; Dr. Ulrich Schmitz;
Prof. Dr. Ch. Steinebach (Präsident)

Zürich, Januar 2015