Auflagenmodule

Überführung von Auflagen

Auflagen, die bis und mit FS16 vergeben wurden, werden in die neue Studienordnung überführt (siehe neue Studienordnung HS16 Anhang: Äquivalenztabelle 6). Studierende, die ihr Masterstudium im HS16 oder später anfangen, sind von der Überführung nicht betroffen.
Die Überführung der Auflagenmodule wird bei allen Studierenden, die noch ausstehende Auflagen zu erfüllen haben, gemäss Äquivalenzentabelle 6 in der neuen Studienordnung vorgenommen.

Zu Beginn des HS16 erhalten alle Betroffenen eine E-Mail mit Angaben zu den Auflagenmodulen, die sie in der neuen Studienordnung noch absolvieren müssen. Anhand des folgenden Mappingformulars können Studierende auch eigenständig ermitteln, welche Auflagenmodule sie ab HS16 noch zu erbringen haben.

Das Mappingformular ist eine Excel-Spreadsheet-Datei, die sich mit Microsoft-Excel-Versionen ab Excel 2007/08 problemlos öffnen lässt. Falls Sie keine Version von Microsoft Excel auf Ihrem privaten Rechner verfügbar haben, nutzen Sie einen der öffentlichen Computer in der Bibliothek des Psychologischen Instituts an der Binzmühlestrasse 14. Mehr dazu hier.

Für das Ermitteln der in der neuen Studienordnung noch zu erbringenden Auflagenmodule geben sie in Spalte B alle Module an, die sie nicht bis und mit FS16 absolviert haben werden. In Spalte F werden Ihnen die ab HS16 noch zu erbringenden Auflagenmodule angezeigt.


Informationsstand: 31. Oktober 2017