Ablauf der Institutsversammlung

Ablauf

  1. Vor Beginn des jeweiligen Semesters werden die Termine der Institutsversammlung und der Vorbesprechungen allen Mitgliedern der Institutsversammlung bekannt gemacht (Termine siehe hier) .
     
  2. Anträge auf Behandlung eines Traktandums in der Institutsversammlung sind der Institutsdirektorin oder dem Institutsdirektor bis spätestens 14 Tage vor Sitzungsbeginn schriftlich einzureichen.
    Nicht traktandierte Geschäfte können bei Beginn einer Sitzung in die Traktandenliste aufgenommen werden, wenn drei Viertel der Mitglieder anwesend sind und sich mindestens drei Viertel der Anwesenden für die Traktandierung aussprechen.

  3. Der Versand der Einladungen und Traktanden mit Unterlagen erfolgt erfolgt in der Regel 6 Tage vor dem Sitzungsdatum.
     
  4. Als Traktanden sollen nur Themen aufgenommen werden, über die entschieden werden muss, oder bei Aufnahme von Traktanden mit Umfragecharakter haben diese einen festen Zeitrahmen.
     
  5. Nach den Mitteilungen sollte als nächster Top, wenn möglich und sinnvoll, der Top: «Berichte aus Gremien» folgen, um auch Mitteilungen aus den Gremien zu erhalten. Mitteilungen können auch schriftlich mit der Einladung versandt werden.