CAS 2017/18

Überblick über das Curriculum

Insgesamt sind 14 Präsenztermine (jeweils von 09:00 bis ca. 18:30 Uhr), Vor- und Nachbereitung im Selbststudium und eine Projektarbeit vorgesehen. Das Curriculum deckt folgende Themen ab:

  • Einführung in die Positive Psychologie
  • Wohlbefinden
  • Positive Eigenschaften
  • Positive Emotionen
  • Positive Interventionen
  • Anwendungsfelder der Positiven Psychologie
  • Methodische Grundlagen

Dozierende

Folgende Personen werden unter anderem im CAS unterrichten:

Projektarbeit

Die Projektarbeit („Stapellaufprojekt“) besteht aus der Entwicklung eines anwendungsorientierten Konzepts aus dem Themenbereich der Positiven Psychologie sowie der Erstellung einer Posterpräsentation. Die Projektarbeit ergibt 4 ECTS Credits, was einem zeitlichen Aufwand von 120 Stunden entspricht. Die Arbeit soll eine Synthese aus der Umsetzung im CAS besprochener Themen in einem praktischen Anwendungsfeld und wissenschaftlichem Arbeiten darstellen. Die Arbeit soll auf eine selbständige praktische Anwendung der Positiven Psychologie, die empirisch begründet ist, vorbereiten.

Anmeldung