Kognitive und Affektive Neurowissenschaften

Kognitive und Affektive Neurowissenschaften

Herzlich Willkommen bei der Arbeitsgruppe für Kognitive und Affektive Neurowissenschaften.

Leitung: Prof. Dr. Sascha Frühholz


Die Professur für Kognitive und Affektive Neurowissenschaften wird vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanziert.

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den kognitiven, psychologischen und neuronalen Prozessen, die der Verarbeitung von visuellen und auditorischen Umweltreizen als auch von emotionalen Stimuli zugrunde liegen.

Unsere Forschungsschwerpunkte sind:

  • Kognitive und neuronale Mechanismen der Stimmwahrnehmung
  • Emotionsverarbeitung in menschlichen Gesichtern, Stimmen und Musik
  • Neuronale Mechanismen der Stimmproduktion
  • Auditorische Wahrnehmung
  • Anatomie des limbischen Systems
  • Emotionale Verarbeitung in neurologischen Patienten
  • Kognitive Kontrolle in Konfliktsituationen

Zur Erforschung dieser wissenschaftlichen Fragen verwenden wir eine Vielfalt von psychologischen und neurowissenschaftlichen Methoden:

  • funktionelle Kernspintomographie (fMRT)
  • Elektroenzephalographie (EEG)
  • Intrakraniale Ableitungen (iEEG)
  • transkranielle Magnetstimulation (TMS)
  • Nahinfrarotspektroskopie (NIRS)
  • psychoakustische Hörexperimente
  • akustische Stimmaufnahmen und Stimmanalysen
  • computerbasierte Stimmdekodierung («machine learing»)
  • Labor-/Verhaltensexperimente