Pamela Rackow

Pamela Rackow, Dr. phil.

Assoziierte Wissenschaftlerin

Anschrift: Binzmühlestrasse 14 / Box 14, CH-8050 Zürich

pamela.rackow@abdn.ac.uk

Publikationen

Aktuelle Adresse

2nd Floor, Health Sciences Building
Foresterhill Campus
University of Aberdeen
Aberdeen
AB25 2ZD
Telephone: +44 (0)1224 438108
pamela.rackow@abdn.ac.uk

Arbeits- und Interessenschwerpunkte

Soziale Unterstützung und sportliche Aktivität
Motivationale Aspekte des Gesundheitsverhaltens
Grundbedürfnisse, Self-Determination Theory

Lehrtätigkeit

Ausbildung

- 07/2013 Teilnahme am CREATE Workshop "SIntensive longitudinal methods in health psychology" der European Health Psychology Society (EHPS).

- 08/2012 Teilnahme am CREATE Workshop "Qualitative Research in Perspective: Achieving Excellence in qualitative Research Practice" der European Health Psychology Society (EHPS).

- 09/2011 Teilnahme am CREATE Workshop "Systematic Reviews, Meta-Analysis and Qualitative Meta-Synthesis" der European Health Psychology Society (EHPS).

- 08/2011 Teilname an der "10. Summer School der Fachgruppe Gesundheitspsychologie" in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs).

- 09/2009 Teilnahme am CREATE Workshop "Advancing the science of behaviour change: methods and theories" der European Health Psychology Society (EHPS).

- 08/2009 Teilnahme an der Fourth Summer School in Methods and Techniques des ECPR (Kurs: Multiple Regressionsanalyse).

- 03/2008 Diplom in Psychologie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Deutschland).

Akademische Auszeichnungen und Drittmittel

11/2013 Mittelzuspruch zur Weiterführung der Peer Mentoring Gruppe „Methoden und Statistik“ (MuSt) (gemeinsam mit Jennifer Inauen).

11/2011 Zuspruch eines Auslands-Kurz-Mentorat der UZH (Ausschreibung Fakultäres Mentoring II 2012).

08/2009 Kostenübernahme der Teilnahme an der "Fourth Summer School in Methods and Techniques" des European Consortium for Political Research (ECPR) durch den Schweizerischen Nationalfond.

07/2008 "Beste Abschlussarbeit im Fach Psychologie" verliehen durch die Fakultät V der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.