Arbeitsbedingungen in der Schweiz

Befinden bei der Arbeit

Worum geht es bei dieser Studie?

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie untersuchen wir Arbeitsbedingungen in 43 Ländern. Auch die Schweiz nimmt an diesem Projekt teil.

Wir möchten herausfinden, wie Schweizer Arbeitnehmende ihre Arbeitsbedingungen einschätzen. Mit diesem Wissen sollen Empfehlungen zur Arbeitsplatzgestaltung entwickelt werden.

Die Studie besteht aus zwei Online-Fragebögen, in denen es um Ihre Arbeitsmerkmale und Ihre Einstellungen geht. Auch Ihre Vorgesetzten können zur Teilnahme eingeladen werden.

Wie läuft die Studie ab und was haben Sie davon?

Der erste Fragebogen wird ca. 20 Minuten in Anspruch nehmen. Nach zwei Wochen laden wir Sie ein, einen zweiten, deutlich kürzeren Fragebogen zu beantworten (Dauer: ca. 10 min).

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und werden mit niemandem innerhalb Ihrer Organisation geteilt und nur für wissenschaftliche Analysen in anonymisierter Form genutzt. Gerne senden wir Ihnen nach Studienabschluss einen Ergebnisbericht zu. In diesem bericht können Sie auch sehen, wo die Schweiz weltweit im Vergleich steht. Sie haben auch die Chance auf einen von fünf Gutscheinen im Wert von CHF 100 (z.B. COOP, Globus, Manor, Migros).

Um sich anzumelden, klicken Sie hier:
Zur Anmeldung

Wer führt die Studie durch?

Die Befragung wird von Dr. Maike Debus (Universität Zürich) und Dr. Dana Unger (University of East Anglia, vormals ETH Zürich) geleitet.

Bei Fragen oder Anmerkungen schreiben Sie uns doch ein E-Mail an folgende Adresse:
arbeitsbedingungen@psychologie.uzh.ch

Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme.
Maike Debus & Dana Unger