Maike Debus

Maike Debus, Dr.

Tel.: +41 44 635 72 22

Raumbezeichnung: BIN 3.B.03

m.debus@psychologie.uzh.ch

Forschungsinteressen

  • Arbeitsplatzunsicherheit
  • Überqualifizierung
  • Ressourcen und deren Regulation im Arbeitskontext
  • Impression Management bei der Arbeit


CV und Publikationen


Ausbildung

11/2011

Dissertation „Seeing one’s job at stake: Investigating job insecurity from a personality-oriented and a cross-cultural perspective“ [Abschluss: Dr. phil.]

2/2008

Diplomarbeit „The spirit is willing, and the flesh is strong! The relationship between the state of being recovered in the morning, flow experiences at work, and the need for recovery after work

10/2002 – 3/2008 Psychologie-Studium an der Technischen Universität Braunschweig [Abschluss: Diplom-Psychologin, Dipl.-Psych.]

Beruflicher Werdegang

4 – 7/2014

Gastwissenschaftlerin an der Portland State University (USA), School of Business Administration

seit 1/2014 Oberassistentin am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Arbeits- und Organisationspsychologie
11/2011 – 12/2013 Assistentin am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Arbeits- und Organisationspsychologie
3 – 5/2010 Gastwissenschaftlerin an der Washington State University (USA), Department of Psychology
4/2008 – 10/2011

Assistentin und Doktorandin am Psychologischen Institut der Universität Zürich, Fachrichtung Arbeits- und Organisationspsychologie

Editorial Board-Mitgliedschaften

  • Journal of Business and Psychology (seit 4/2017)
  • Journal of Vocational Behavior (seit 10/2016)