Willkommen bei der DIAPRO-Studie zu diagnostischen Entscheidungsprozessen

Möchten Sie mehr über Ihren eigenen diagnostischen Prozess erfahren und sich aktiv an der Forschung zu diagnostischen Prozessen beteiligen?
Wir suchen Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten, Psychiaterinnen/Psychiater, sowie Medizinerinnen/Mediziner für unsere Studie zu diagnostischen Entscheidungsfindungsprozessen.

Wer wir sind?
Projektleitung: Dr. phil. Daniel Hausmann-Thürig, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie der Universität Zürich.
Arbeits- und Interessenschwerpunkte: Angewandte Entscheidungsforschung mit medizin- und gesundheitspsychologischem Schwerpunkt.
Versuchsleitung: n.n.

Was sind unsere Ziele?
Wir möchten Abläufe, welche hinter dem Prozess des klinischen Entscheidens stecken besser verstehen und somit zu einer Optimierung der Ausbildung und Sensibilisierung von Fachpersonen beitragen. Diese Forschungsstudie untersucht wie psychotherapeutisch tätige Fachpersonen vorgehen, um zu einer Diagnose zu kommen. Unser Augenmerk liegt insbesondere darauf, welche individuellen Strategien bei der Informationssuche verfolgt bzw. welche Regeln, Muster, oder Entscheidungshilfen herangezogen werden. Zudem untersuchen wir wann und warum die Informationssuche abgebrochen und eine Entscheidung gefällt wird.

Wann kommen Sie für eine Studienteilnahme in Frage?
Einschlusskriterien:
•    Sie sind psychotherapeutisch tätig
•    Sie sind anerkannt oder befinden in Weiterbildung
•    Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse

Wie ist der konkrete Ablauf?
Falls Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind:
•    Tragen Sie sich bitte im Doodle-Link ein (ist abgelaufen)
•    Schreiben Sie uns eine E-Mail (d.hausmann@uzh.ch), oder
•    rufen Sie uns an, um Ihre Kontaktangaben mitzuteilen

Die Versuchsleiterin (n.n.) wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Erhebungstermin zu vereinbaren oder zu bestätigen.
Am vereinbarten Datum wird Sie die Versuchsleiterin an einem Ort Ihrer Wahl aufsuchen und die Erhebung durchführen. Diese beinhaltet die Bearbeitung des Entscheidungsspieles „Dr. Tweak“ sowie eine kurze Nachbefragung. Ihr Zeitaufwand für die Studienteilnahme beträgt maximal eine Stunde.

Um Ihre Anonymität zu gewährleisten, werden Sie einen persönlichen Versuchspersonen- Code generieren. Wir legen höchsten Wert auf Vertraulichkeit und Datenschutz und Sie sind jederzeit berechtigt die Erhebung ohne Angabe von Gründen zu beendigen.

Nach dem Erhebungstermin erhalten Sie von der Versuchsleiterin zeitnah eine Rückmeldung über Ihre Performanz im Entscheidungsspiel sowie einen Link für die Bearbeitung eines weiteren kurzen Entscheidungstests (KETO: Kurzer Entscheidungs-Test Online), welcher ca. 10 Minuten beanspruchen wird.

Mit Ihrer Leistung in der Erhebung können Sie einen Betrag erspielen, welcher als Spende für eine wohltätige Organisation vorgesehen ist. Die drei StudienteilnehmerInnen mit dem besten Ergebnis dürfen schlussendlich bestimmen, an welche Organisation der insgesamt erspielte Betrag gespendet wird.

Nach Abschluss der Datenerhebungen wird Ihnen die Versuchsleitung mitteilen welchen Rang Sie erreicht haben und ob Sie bestimmen dürfen, an welche Organisation der freigespielte Betrag gespendet wird.
 

Über eine Studienteilnahme würden wir uns sehr freuen! Melden Sie sich bitte bei uns, falls Sie Fragen haben oder weitere Auskünfte wünschen!