NL

Nicolas Langer, Prof. Dr. (PhD)

Leitung der Fachrichtung / Head of Discipline

Tel.: +41 44 635 34 14

Raumbezeichnung: AND 4.58

n.langer@psychologie.uzh.ch

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der menschlichen Gehirn- und Verhaltensplastizität und der Entwicklung neuer Untersuchungsmethoden.
Unsere Forschungsschwerpunkte sind:

  • Entwicklung neurowissenschaftlicher Untersuchungsmethoden (e.g. machine-learning, pattern-recogntition)

  • Modellierung von anatomischen und funktionellen Netzwerken im Längsschnittverlauf

  • Integration von verschiedenen neurowissenschaftlichen Methoden (multi-modal imaging)

  • Die Plastizität von Arbeitsgedächtnis, Decision-Making, kognitiver Verarbeitungsgeschwindigkeit und Intelligenz

  • Früherkennung von spezifischen Lernstörungen (z.B. Dyslexie) und ADHD

  • Komorbidität von psychischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen

  • Interventions- und Trainingsstudien

Zur Erforschung dieser wissenschaftlichen Fragen verwenden wir eine Vielfalt von psychologischen und neurowissenschaftlichen Methoden:

  • Elektroenzephalographie (EEG)

  • strukturelle und funktionelle Magnetresonanztomografie (sMRI & fMRI)

  • Diffusions-Tensor Bildgebung (DTI)

  • Okulomotorik und Pupillometrie (eye-tracking)

  • Psychophysiologie (EKG, EDA)

  • akustische Stimmaufnahmen und Stimmanalysen

  • Tablet-basierte Experimente

  • Labor-/Verhaltensexperimente

Wissenschaftlicher Werdegang

Ab 02/2016 Assistenzprofessur mit «Tenure track», Universität Zürich, Zürich (Schweiz)
08/2013–12/2015 Endeavor Scientist, Child Mind Institute, New York (USA)
08/2013–12/2015 Postdoktorand City College of New York, New York (USA)
06/2012–11/2013 Postdoktorand Harvard Medical School, Childrens Hospital Boston, Boston (USA)
02/2012 Doktorat in Neuropsychologie, Universität Zürich, Zürich (Schweiz)
03/2012 Internationales PhD-Programm, Zentrum für Neurowissenschaften Zürich, Zürich (Schweiz)
2002–04/2008 lic. phil. in Psychologie, Universität Zürich, Zürich (Schweiz)

Ausgewählte Publikationen weiter