Stress und Resilienz

Männer im Stress - So bleiben Sie entspannt und leistungsfähig!

Stress ist Teil unseres Lebens - jeder Mensch erlebt Belastungen, auf die er reagieren und an welche er sich anpassen muss. Oft sind es Themen wie eine hohe Arbeitsbelastung, chronische Überforderung oder unrealistische Ansprüche an sich selbst, die Stress verursachen. Stress kann in unterschiedlichsten Bereichen des Lebens wie der Familie, Ehe, Job, Finanzen oder Gesundheit auftreten. Eine niedergeschlagene Stimmung, Gereiztheit und Schlafstörungen sind unter anderem die Folge von Stress. Da Stress häufig nicht vermeidbar ist, ist es ganz besonders wichtig, wie man damit umgeht. Wer Stress bewältigen kann, erhält seine Leistungsfähigkeit, bleibt gesund, altert langsamer und kann sich auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren.

Hier erfahren Sie, was Ihnen in stressreichen Zeiten wirklich helfen kann!

Was bedeutet Stress für Körper und Psyche?

Stress ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf Belastungen. Geraten wir in Stress, schütten wir Stresshormone aus und das Herz schlägt schneller. Sind die Belastungen aber sehr stark oder langfristig vorhanden, kann der Körper und auch die Psyche Schaden nehmen. Es kommt zu einer Störung der Stresshormone, was weitreichende Folgen für die Gesundheit und das psychische Wohlbefinden hat. Durch Stress können unterschiedliche Erkrankungen wie beispielsweise Depressionen, kardiovaskuläre Probleme oder Schlafstörungen ausgelöst oder begünstigt werden.

Erfahren Sie in diesem Video-Beitrag der Sendung Puls, was bei Stress im Körper genau passiert.


Verfasserin: Laura Mernone

Quellen:

Bild 1: © geralt / pixabay.com
Bild 2: © michaeljung / Fotolia