Angebote

Partnerschaftsdiagnostik

Indikation: für Paare, welche sich besser kennen lernen möchten und Informationen suchen, wo und wie sie gezielt an ihrer Partnerschaft arbeiten können. Paare, die heiraten möchten, oder bereits verheiratete Paare, welche eine Standortbestimmung wünschen, können einen wissenschaftlichen Partnerschaftstest durchführen und erhalten eine detaillierte Analyse ihrer Beziehung.

Die Diagnostik basiert auf Fragebögen sowie der systematischen Verhaltensbeobachtung des Kommunikationsstils des Paares. Ziel der Partnerschaftsdiagnostik ist es, Paaren Stärken und Schwächen ihrer Beziehung und Möglichkeiten zum Umgang mit schwierigen Aspekten aufzuzeigen.

Ziele:

  • Standortbestimmung in der Partnerschaft
  • Ansatzpunkte für Veränderung

Dauer: 3-5 Stunden

Kommunikationstrainings

Indikation: für Paare, welche etwas für die Verbesserung ihrer Kommunikation tun möchten.

In diesen Trainings lernen Paare, ihre Kommunikation zu verbessern. Im Vordergrund stehen zwei Hauptaspekte: (1) das Erlernen von emotionaler Kommunikation (Mitteilung von eigenen Bedürfnissen, Gefühlen, Wünschen und Zielen) sowie (2) die Wahrung einer angemessenen Kommunikationskultur bei Konflikten und Streiten. Geübt wird unter Anleitung des Therapeuten/der Therapeutin.

Dauer: 8-10 Stunden

Paarberatungen/Paartherapien

Indikation: für Paare in Krise oder solche mit dem Wunsch, eine solche rechtzeitig verhindern zu wollen.

Behandlungs- und Therapiekonzept

Die bewältigungsorientierte Paartherapie stellt eine neuere Entwicklung innerhalb der kognitiven Verhaltenstherapie dar, die von Prof. Dr. Guy Bodenmann, basierend auf jahrelanger Grundlagenforschung und klinischer Arbeit, entwickelt wurde. Mit diesem Therapieansatz stärken Paare ihre Kompetenzen, um selber mit ihren Problemen angemessen umzugehen.

Ziele

Paare lernen, konstruktiver mit Alltagsanforderungen in ihrer Beziehung umzugehen, ihrer Partnerschaft Raum und Zeit zu geben und sich als Partner mit Zuwendung und Aufmerksamkeit zu begegnen. Emotionale Kommunikation, respektvolle Begegnung und wechselseitige Unterstützung sind zentrale Behandlungsthemen. Die Paare lernen, ihre Bedürfnisse nach Nähe und Distanz zu regulieren, und die wechselseitige Akzeptanz für Eigenarten und Schwächen des Partners wird gefördert.

Arbeitsweise

Zu Beginn der Therapie wird der Kommunikationsstil des Paars beobachtet und analysiert. In den Therapiestunden steht neben der Klärungsarbeit vor allem das praktische Einüben von neuen Partnerschaftsfertigkeiten (Kommunikation, Problemlösung, gegenseitige Unterstützung) im Vordergrund. Übungen, die zu Hause durchgeführt werden, helfen, das Gelernte im Alltag zu festigen.

Dauer (Zeitaufwand und Häufigkeit der Sitzungen)

Regelmässige Sitzungen alle zwei Wochen zu 2 x 50 Minuten. Die durchschnittliche Dauer einer Paartherapie liegt bei ca. 20 Sitzungen. Je nach Schweregrad der Probleme und deren Bestehen (Chronizität) muss mit längeren Therapien gerechnet werden.

Merkmale des Therapieansatzes

  • Transparenz bezüglich Therapiezielen, Erklärungsmodell und Therapiemethoden
  • Wirksamkeit wissenschaftlich überprüft
  • Förderung von Paar-Kompetenzen beider Partner in Kommunikation, Problemlösung, gemeinsamer Stressbewältigung
  • Förderung von Intimität, wechselseitigem Verständnis und gegenseitiger Unterstützung
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Problem- und Ressourcenorientierung (Ansatz bei den aktuellen Problemen des Paares und seinen Stärken)
  • Zielorientierung (in der Therapie werden klar definierte Ziele formuliert und zu erreichen versucht)

Kosten

Angebot Kosten
Partnerschaftsdiagnostik (3-5 Stunden) 800 sFr.
Kommunikationstraining (10 Stunden) 1'500-2'500 sFr.
Paarberatung/Paartherapie 100-250 sFr. pro 50 Minuten in Abhängigkeit des Einkommens

Wirksamkeit der Angebote

Die Angebote für Paare des Psychotherapeutischen Zentrums sind wissenschaftlich fundiert und bezüglich ihrer Wirksamkeit geprüft.

Weitere Angebote

Das Psychotherapeutische Zentrum mit Bereich Beratung und Therapie für Paare bietet zudem Präventionstrainings für Paare an (www.paarlife.ch). Diese können auch nach Abschluss einer Therapie als Auffrischung ein nützliches Angebot darstellen.

Empfohlene Lektüre

Zur Selbsthilfe empfohlen

DVD für Paare: paarlife - Fit für das Leben zu zweit. Prof. Dr. Guy Bodenmann, lic. phil. Marcel Schär & Dipl. Psych. Simone Gmelch (Bestellen unter folgendem Link).