null null

, Prof. Dr. Urs Maurer

Leitung

urs.maurer@psychologie.uzh.ch

Arbeits- und Interessenschwerpunkt

In meiner Forschung befasse ich mich mit kognitiven und neuronalen Aspekten der Sprachverarbeitung. Besonders interessieren mich dabei Lesenlernen, Dyslexie und Fremdsprachenerwerb. Ein zentrales Ziel meiner Arbeit ist es, die neuronalen Grundlagen von individuellen Unterschieden in der Sprachverarbeitung zu verstehen und dieses Wissen für therapeutische und pädagogische Bereiche nutzbar zu machen. In meiner Forschung benutze ich Verhaltensmessungen und funktionelle, bildgebende Verfahren der Hirnforschung, wie EEG-basierte evozierte Potentiale (ERP, event-related potentials) und funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI, functional magnetic resonance imaging). Mich interessieren auch andere Gebiete der kognitiven Entwicklung und des Lernens, sowie methodische Ansätze, die verschiedene bildgebende Verfahren kombinieren, um optimale zeitliche (EEG) und räumliche Auflösung (fMRI) zu erreichen.

Lehrtätigkeit

Lehre/Studium

2013
Topography-based analyses of EEG/ERP data, Universität Zürich
2002-2003, 2006-2011, 2013EEG-Felder und Hirnfunktionen, Universität Zürich
2013Lernstörungen: Leserechtschreibstörungen und kognitive Neurowissenschaften, Master of Advanced Studies (MAS) in Schulpsychologie, Universität Zürich
2011, 2012Topographie-basierte Auswertungsverfahren von EEG/ERP-Daten (Seminar), Universität Zürich
2007-2009"Experimentelle Humanstudien in Pharmakologie
und Physiologie: Einführung ins Brainmapping", Universität Zürich
2009"Reading Disorder", Entwicklungspsychopathologie, Weill Cornell Medical College, New York
2008,2012                               "Developmental Dyslexia - Neurowissenschaftliche Grundlagen von Diagnostik und Therapie", Master of Advanced Studies (MAS) in Schulpsychologie, Universität Zürich

Publikationstätigkeit

Gutachtertätigkeit

Kooperationspartner

Curriculum Vitae

Ausbildung

2003



2000


Promotion Universität Zürich
Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universität Zürich

Lizentiat
Philosophische Fakultät, Universität Zürich
Weitere ausgewählte Tätigkeiten/Weiterbildungen

seit 2010


2009 - 2010


2008/2009



2006 - 2008





2004 - 2006



Förderprofessur, Kognitive Neurowissenschaften, Psychologisches Institut, Universität Zürich

Postdoktorat (1.5 Jahre), Zentrum Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universität Zürich

Postdoktorat (6 Monate), Sackler Institute for Developmental Psychobiology, Weill-Cornell Medical College, New York

Postdoktorat (2 Jahre: 75 % in Zürich, 25 % in New York), Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universität Zürich und Sackler Institute for Developmental Psychobiology, Weill-Cornell Medical College, New York

Postdoktorat (2 Jahre, 3 Monate), Sackler Institute for Developmental Psychobiology, Weill-Cornell Medical College
Forschungsförderungen

2013


2010-2014


2008/2009


2004-2006


Zentrum für Neurowissenschaften (ZNZ), Zürich ( 1
Jahr PhD)

Förderprofessur, Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF)

Universität Zürich: Stipendium für junge Forscher im Ausland (6 Monate)

Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF): Stipendium für angehende Forschende (2 Jahre)
Akademische Auszeichnungen

2008



Wissenschaftspreis des deutschen Bundesverbandes für Legasthenie und Dyskalkulie
Kongressorganisation

2012



2010


LiMaDoKo (Lizentianden, Masterstudierenden und Dokorierendenkongress), Psychologisches Institut, Universität Zürich

"Educational Neuroscience of Language Learning and Dyslexia: Where are we and where can we go?"
zusätzliche Qualifikationen

2013



2011/2012

2010-2012


Medientraining für Wissenschaftler, Medienausbildungszentrum (MAZ), Luzern (2-tägiger Workshop, gesponsert von SNSF)

Führungsseminar, Universität Zürich (2 Semester)

Mehrere Kurse in Hochschuldidaktik und der Betreuung von Studierenden, Zentrum für Hochschuldidaktik, Zürich