Lea Mörsdorf, MSc

Doktorandin

 

Kontakt

L. Moersdorf

 


Lea Mörsdorf, MSc
Universität Zürich
Psychologisches Institut
Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter
Binzmühlestrasse 14/11
CH-8050 Zürich
Telefon:
E-Mail:
Büro:
++41 44 635 7208
moersdorf@psychologie.uzh.ch
BIN 3.A.06

Aktuelle Interessen und Forschungsschwerpunkte

  • Zielrepräsentationen
  • Wahrnehmung zielgerichteter Handlungen
  • Selbstregulation

Kurzbeschreibung Forschung

Als Doktorandin im Projekt “Development of goal representations across the life-span” interessiere ich mich besonders für Veränderungen des Zielfokus. Dabei ist mit Zielfokus gemeint, ob man sich bei der Zielverfolgung primär auf die Mittel zur Zielerreichung oder auf den Zweck der Zielverfolgung und die aus der Zielerreichung resultierenden Konsequenzen fokussiert. Die besondere Herausforderung dieses Projektes besteht darin, sowohl das Säuglings- und Kindes- als auch das Erwachsenenalter zu untersuchen. Um ein umfassendes Bild der verschiedenen Altersbereiche zu erlangen, werden unterschiedliche Methoden eingesetzt (z.B. Eye-tracking während der Beobachtung zielgerichteter Handlungen).

 

Ausbildung

Seit September 2016

Doktorandin an den Lehrstühlen Entwicklungspsychologie Erwachsenenalter (Lehrstuhlinhaberin: Prof. Dr. Alexandra M. Freund) und Entwicklungspsychologie: Säuglings- und Kindesalter (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Moritz M. Daum), Psychologisches Institut, Universität Zürich

Fellow der “International Max Planck Research School on the Life Course” (LIFE) und Stipendiatin der Jacobs Foundation

2014-2016 Master of Science in Psychologie (Schwerpunkt Klinische und Entwicklungspsychologie), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2011-2014 Bachelor of Science in Psychologie, Goethe-Universität Frankfurt
2011 Abitur am Wilhelm-Erb-Gymnasium, Winnweiler

 

Beruflicher Werdegang

2015-2016   Studentische Assistenz in der Nachwuchsgruppe „Entwicklung von Selbstregulation“ der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Leitung: PD Dr. Wolfgang Rauch)
2015-2016 Praktikantin (5 Monate) an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Heidelberg
2014 Praktikantin (4 Monate) bei der Beratungsstelle „Mainkind“, Frankfurt
2012-2014 Studentische Assistenz am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) im ADHS-Team des IDeA-Forschungszentrums (Leitung: Prof. Dr. Caterina Gawrilow)
2012 Forschungspraktikantin (3 Monate) am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) im ADHS-Team des IDeA-Forschungszentrums (Leitung: Prof. Dr. Caterina Gawrilow)
2011-2012 Freie Mitarbeit als Nachhilfelehrerin bei „Die Nachhilfe Pfalz“, Inh. Udo Stolka