Individuelles Forschungsmentoring

Studierende haben die Möglichkeit, ein individuelles Mentoring in der Forschungspraxis an unserem Lehrstuhl zu absolvieren. Zugelassen sind Studierende der Psychologie ab dem dritten Semester.

In einem individuellen Mentoring können Sie einen tieferen Einblick in den Forschungsalltag gewinnen und nicht nur wichtige wissenschaftliche Fertigkeiten und Wissen erwerben, sondern auch für sich austesten, ob die Wissenschaft ein Arbeitsgebiet ist, das für Sie als Berufslaufbahn in Frage kommen könnte.

Die Mentorings sind bei uns so aufgebaut, dass Sie in enger Supervision von einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter unseres Lehrstuhls an einer empirischen Forschungsarbeit mitarbeiten.

Ein individuelles Mentoring sollte auf mindestens 6 bis 8 Wochen angelegt sein und kann bis auf ein halbes Jahr ausgedehnt werden.

Bewerbungen mit einem kurzen Anschreiben über Ihre Motivation richten Sie bitte an Isabel Hotz.